Erste große „dpm degree show“ der FH Salzburg

Am 23. September fand am Campus Kuchl der FH Salzburg die erste „dpm degree show“ statt. Das Programm beinhaltete eine Retrospektive der ersten Jahre Designausbildung in Salzburg, als auch einen Blick auf Absolventen und deren Werdegang.

Im Wintersemester 2011 startet der 10. Jahrgang des FH Salzburg Studiengangs „Design und Produktmanagement“ (dpm) am Campus Kuchl. Außerdem feierte der Studiengang seine ersten Master Absolventen. Ein perfekter Anlass die 1. „dpm degree show“ ins Leben zu rufen. Die von LAbg. Mag. Hans Scharfetter, Aufsichtsratsvorsitzender der FH Salzburg, eröffnete Leistungsschau zeigte aktuelle Bachelor-/Masterarbeiten sowie Werke seit 2002. Darüber hinaus gab es reichlich Gelegenheit zum Networking und Erfahrungsaustausch. Besonders interessant waren die Kurzschilderungen der Absolventen in deren unterschiedlichen Arbeitsbereichen (Einpersonenunternehmen bis internationale Konzerne, Design bis Sales).

Was bedeutet es Design und Produktmanagement an der FH Salzburg zu studieren? Möbel, Schuhe, Taschen oder Grabstein, von der Marktforschung bis zum finalen Design, die Themen im Studium Design und Produktmanagement sind vielfältig. Viele der Absolventen arbeiten bei renommierten Firmen wie Kiska, Adidas, Team7 oder BMW. Einige wagen auch den Schritt in die Selbstständigkeit, wofür die Ausbildungsbreite eine perfekte  Grundlage liefert.

Während sich das dreijährige Bachelor-Studium auf die berufsfeldspezifischen Grundkompetenzen konzentriert, werden im Masterstudiengang die Management- Inhalte vertieft. So wird der Bedarf an strategisch denkenden Designern und kreativen Managern abgedeckt. Denn: Designer und Produktmanager haben eine entscheidende Rolle im Unternehmen. Sie sind Strategen und Visionäre im Innovationsprozess und somit Schlüsselpersonen für den künftigen Unternehmenserfolg. Die ganzheitliche Umsetzung einer Produktidee von der Realisierung in der Fertigung bis zur Markteinführung ist ein vielfältiger Prozess im Unternehmen und erfordert den Einsatz verschiedener Fachleute und Konnektoren.

Eine Degree Show ist eine Leistungsshow und zeigt im klassischen Sinne die Arbeiten des vergangenen Jahres. Die 1. „dpm degree show“ in Kuchl ging einen Schritt weiter und zeigte sehenswerte Werke, die es seit dem 1. Studiengang im Jahr 2002 noch zu bestaunen gibt. Der Einladung folgten über 200 interessierte und schließlich begeisterte Gäste.

Wenn ihr euch erinnert, hatten auch wir im Erfinderladen-Salzburg eine Ausstellung mit der FH Salzburg. Auch wir durften ein paar tolle Entwicklungen aus dem 1. Studiengang in unseren Glasvitrinen präsentieren. Nachdem die Exponate jetzt einen kurzen Heimatbesuch machten und auf der degree show in Kuchl waren, werden wir sie jetzt wieder für unsere Kollegen in Berlin zurück holen. Wer also die Gelegenheit bei uns im Laden und in Kuchl nicht genutzt hat, hat jetzt in Berlin noch einmal die Chance die einzigartigen Produkte zu begutachten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.