Okt 272009
 

Carl DjerassiDer am 29. Oktober 1923 in Wien geborene Carl Djerassi,

gelang 1950 der Durchbruch mit dem Sexualhormon Namens Norethisteron. Diese Entwicklung wurde ein Jahr später, gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern vertieft und ausgebaut. Gemeinsam gelang es den Wissenschaftlern 1951 der Antibabypille ein Geburtstjahr zu geben.

Der gelernte Chemiker und Anfang der 80er Jahre auch leidenschaftliche Schriftsteller, erfand außerdem eine neue Roman-Gattung, nämlich die Sience-in-Fiction.

Dieses Zusammenspiel, zwischen Wissenschaft und Literatur waren schon damals eine Herausforderung der er sich immer wieder stellte. So kommentierte er der Frankfurter Allgemeinen Zeitung im Mai 2008 gegenüber mit den Worten:

„Chemiker sind Machos, die Forschung im Labor betreiben und nicht kapieren, dass Literatur viel schwieriger ist. Da bin ich total alleine. Ich habe da niemanden, aber ich kann auch niemanden brauchen.“

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player