Okt 222009
 

Wir alle saßen – wenn nicht live im Stadion – dann mindestens einmal vor dem Fernseher um ein Fußballspiel zu betrachten und um mitzufiebern. Hin und wieder entpuppte sich unvermeidlich ein „parteiischer“ Schiedsrichter, pfiff dann schon mal für den Gegner und setzte somit in den Köpfen der Fans unterschiedliche Aggressionen frei.

Patentschrift von August MusgerGlücklicherweise hat sich schon in der Zeit des 18. Jahrhunderts als die Kinematografie bekannt wurde, der Österreicher Herr August Musger Gedanken um das Erfinden eines Apparates gemacht, um die Aufnahme von einer Zeitlupe gewährleisten zu können.

1907 gelang ihm die Entwicklung eines Serienapparates zum Aufnehmen in Zeitlupe und revolutionierte dadurch eine Dokumentationsart. Vor allem bei der Einhaltung bestimmter Regeln im Sportbereich oder dem Betrachten des „Golden-Goals“ findet diese – mittlerweile abzuspielende – Software hohen Anklang bei den Schiedsrichtern, Kommentatoren und natürlich den Zuschauern.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player