Aug 312016
 

Heute möchten wir Ihnen die Einreichung zum James Dyson Award von Malgorzata Blachnicka, Industrial Design Studentin an der FH Jonnaeum, vorstellen. Thematisch dreht sich alles um gesunde Ernährung und wie man eine einfache Hilfestellung geben kann, um diese einfacher umzusetzen. Für all jene, die nicht unbedingt mit dem grünen Daumen gesegnet sind und doch gerne frisches, gesundes Essen zuhause haben, ist ihr Produktdesign Grow sicherlich eine interessante Geschichte. Aber auch für andere stellt Grow eine formschöne Lösung für selbst gezogenes gesundes Essen dar.

Grow – it’s easy

Grow - "vertical gardening" at home. Quelle: https://bit.ly/2bzz0Wh

Zugegeben, Gemüse ist vielleicht etwas weit gefasst.

Konkret ist Grow ein ausgeklügeltes System um eigene Sprossen zu ziehen. Sprossen zählen unbestritten zu den sogenannten Superfoods, da sie voller wertvoller Nährstoffe stecken. Ihr großer Vorteil besteht darin, dass sie schnell wachsen, ganz einfach selbst gezogen werden können – sofern man etwas acht gibt – und gut schmecken.

Bei Grow sind die Samen bereits im blattförmigen Nährboden angeordnet und werden zunächst mit Wasser gesättigt. Dazu wird die Haube des Grow-Systems auf den Kopf gestellt und mit Wasser gefüllt. So kann der Nährstoffboden einfach hineingetaucht werden.

Ein ausgeklügeltes System. Quelle: https://bit.ly/2bzz0Wh

 

Im Anschluss wird der Boden von Grow mit Wasser gefüllt, der Nährstoffboden in die Ausnehmungen eingesetzt und die Glashaube darüber gestülpt. Sensoren auf der Glashaube erkennen, wann Feuchtigkeit benötigt wird – hier schlägt die entsprechende App Alarm, sodass die Keime sicherlich gut gedeihen.

Per Druck auf die Glashaube erfolgt übrigens ein Wasser-Sprühstoß, sodass die Keimlinge bewässert werden. Löcher im unteren Bereich sorgen für Ventilation. Nach nur 3 bis 5 Tagen sind die Sprossen übrigens soweit und können genüsslich – auf dem Butterbrot, im Salat etc. – verzehrt werden.

Ein System, das nicht nur formschön ist, sondern durch clevere Abstimmung das Überleben der Sprossen garantiert.

Wir wünschen der Studentin viel Glück beim Award!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player