Von der Salzach bis an die Elbe: neues Erfinderglück in Hamburg

Der Berliner Erfinderladen ist schon seit fast 4 Jahren bis über beide Ohren in den Erfinderladen in Salzburg verknallt. Das schöne Paar hat nun einen hübschen Spross bekommen und diesen an die Waterkant gepflanzt. Es hat zwar etwas gebraucht, doch mittlerweile ist der Jungspund gereift und beherrscht das Einmaleins der Erfindungen im Nu. In der Gärtnerstraße 16 im schönen Eimsbüttel präsentiert sich das hübsche Kind seit heute, dem 17. Juni 2014, der Öffentlichkeit und wartet darauf von allen Seiten betrachtet zu werden. Der Laden hat bereits ein ganzes Potpourri an Kuriositäten, Nützlichem wie Praktischem, in sich vereint und bietet seine außergewöhnlichen Waren nun den Hamburgern an!



Ob Steife Brise (Luft in Dosen), Badesalz gegen Weltschmerz oder auch Frustschutz – im Erfinderladen gibt es ausgefallene Geschenke wie auch praktische Alltagshelfer für die eigenen vier Wände. Von netten Mitbringseln, praktischen Helfern, hitzigen Puzzleduellen oder lustigen Geschenken mit dem gewissen Etwas kann alles gefunden werden. Am besten Zeit nehmen und das Sortiment durchstöbern – Neues gibt es immer wieder zu entdecken!

Familie Gossmann hat sich dem Nachkommen der Erfinderläden angenommen und mit viel Elan und Motivation dafür gesorgt, dass alle Hamburger nun direkten Zugang zu den neuesten Innovationen auf dem Markt haben. Da heißt es stöbern, entdecken und staunen!
Das Erfinderladen Team freut sich über den Zuwachs und lädt alle herzlich zur Eröffnung ein, um sich die Quelle der Inspiration und Kreativität anzuschauen! Frisches Sortiment mit frechem Flair – raus aus dem Alltagstrott.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.