Dez 112012
 

Beim Landespreis für Innovation 2012 in Oberösterreich gab es entsprechend der Kategorien mehrere Sieger. Wir möchten hier den Sieger bzw. das Siegerprojekt in der Kategorie „mittlere Unternehmen“ vorstellen.

Bei Bedarf Licht, Quelle: www.abatec-ag.group

Die lixtec GmbH konnte mit der Entwicklung einer bedarfsoptimierten Straßenbeleuchtung gehörig auftrumpfen.

Nach der Nominierung zum Staatspreis „Clean Technology Austria 2012“ und dem oberösterreichischen Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit ist der Landespreis für Innovation bereits die dritte Auszeichnung, welche das innovative Produkt erringen konnte.

Die intelligente LED-Straßenbeleuchtung spart einerseits bereits durch die Verwendung von LEDs Energie, andererseits jedoch auch durch eine intelligente Steuerelektronik, welche die Beleuchtung dem Verkehrsfluss anpasst.

„Zehntausende Kilometer werden nachts allein in Österreich beleuchtet“, erklärt DI Friedrich Niederndorfer, MBA, Vorstand des Mutterkonzern abatec group AG. „Dabei verlangen Komfort und Sicherheit keine Dauerbeleuchtung, sondern vielmehr eine Lösung, die dynamisch genau dann für Licht sorgt, wenn es gebraucht wird – diese Lösung können wir mit unserer Tochter lixtec GmbH anbieten.“

Die Steuerung des Systems übernimmt ein spezieller Sensor, der Verkehrsteilnehmer erkennt und die Anlage im Nu auf Vollbetrieb stellt. Doch neben der bedarfsoptimierten Beleuchtung besticht das System ebenfalls durch geringe Wartungskosten und einer hohen Lebensdauer.

„Ohne Verkehrsaufkommen wird das System mit etwa 20% Leistung betrieben. Bei Bedarf steht in Sekundenbruchteilen die volle Lichtleistung zur Verfügung. Bei wenig frequentierten Straßen führt dies pro Nacht zu einer Leuchtdauer von nur wenigen Minuten – im Gegensatz zum durchgängigen Betrieb herkömmlicher Anlagen. Alles in allem ergibt dies ein Einsparpotential von bis zu 85%“, berichtet die Geschäftsführerin DI (FH) Sandra Grafinger.

Die erste Serieninstallation befindet sich in Bruck a.d. Muhr und weitere Aufträge sind bereits in Arbeit. Über mangelnde Nachfrage kann sich die lixtec GmbH sicherlich nicht beschweren. Die intelligente Straßenbeleuchtung überzeugt und besitzt übrigens drei verschiedene Leistungsklassen zwischen 30 und 90 Watt.

  2 Responses to “Intelligente Straßenbeleuchtung – bei Bedarf Licht”

Comments (1) Pingbacks (1)
  1. Diese Erfindung wird es auf jeden Fall schaffen. Vor allem in Deutschland, auf Grund der immer wachsenden Strompreise und der kompletten Umstellung auf Ökostrom. Was so die Städte und Gemeinden auf Dauer an Geld sparen könnte eigentlich durch Steuersenkungen an den Verbraucher zurückgegeben werden. Gut, das ist Wunschdenken, aber zu wünschen wäre es.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player