Okt 192011
 

„Und täglich grüßt das Murmeltier…?“ Von wegen! „Zurück in die Zukunft“ lautet das Motto, wenn wir Büro und Erfinderladen betreten. Nachdem unser Alltag von innovativen Ideen und kreativen Menschen bestimmt wird, leben wir eigentlich nicht in der Gegenwart und schon gar nicht in der Vergangenheit, sondern in der Zukunft!

Einer von vielen Gründen, warum wir und unsere Produkte vom Erfinderladen ausgewählt wurden, am 1. Zukunftskongress in Wien teilzunehmen. Im vergangenen Jahr hatten unsere Kollegen vom Erfinderhaus.de in Berlin bereits das Vergnügen, beim Pedant in Frankfurt am Main dabei zu sein, bei der Premiere in Wien 2011 könnt ihr nun uns besuchen!

Quelle:studio44.at

Stattfinden wird der Zukunftskongress am Donnerstag, dem 3. November, im Studio 44, dem Veranstaltungsbereich der Österreichischen Lotterien, im dritten Wiener Gemeindebezirk (Rennweg 44). Initiator ist das Zukunftsinstitut, das als einer der einflussreichsten Think-Tanks der europäischen Trend- und Zukunftsforschung gilt.

Um einen Überblick über die aktuell wichtigsten Veränderungen zu geben und Antworten aus Theorie und Praxis bezüglich neuer Zukunfts-Chancen und -Märkte zu liefern, wird Matthias Horx, der Gründer des Zukunftsinstituts, am 3. November eine hochkarätige Expertenrunde versammeln. Zum Thema “Megatrends und Märkte” werden Persönlichkeiten wie Dr. Carl Naughton (Linguist und Wissenschafts-Kabarettist), Petra Marada-Seletzky und Silvia Sverak (Gründerinnen Mobilistin) sowie Dr. Armin Wolf (stv. Chefredakteur des ORF) inspirierende Vorträge halten.

Das Programm beginnt um 10 Uhr, beinhaltet Lunch und eine Kaffeepause und endet etwa um 18 Uhr bei Get-together & Drinks. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier. Wir würden uns freuen, wenn ihr vorbeischaut!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player