Mai 032011
 

Die tecnet equity ist eine Gesellschaft des Landes Niederösterreich und hat die primäre Aufgabe, bei der Überführung potentieller Forschungsergebnisse in den Markt, optimale Betreuung anzubieten. Sie bietet Forschungszentren, Universitäten und Fachhochschulen mit Niederösterreich-Bezug umfassende Unterstützung an, wenn neue Ideen analysiert, bewertet, patentrechtlich geschützt und am Markt angeboten werden sollen. Erfindungen mit gesellschaftlichem Mehrwert werden in markttaugliche Produkte oder Verfahren übergeführt. Dadurch werden Lizenzeinnahmen oder Verkaufserlöse erzielt.

Prinzipiell können Erfindungen auf zwei unterschiedlichen Wegen in den Markt gelangen:

a)     Gründung eines Unternehmens

b)     Transfer an etablierte Unternehmen

Wir helfen in diesbezüglichen Überlegungen und übernehmen die Aufgaben des Transfers. Im Falle einer Gründung bietet das Gründerzentrum accent (www.accent.at) umfassende Unterstützung an. Für spezielle Bereichen bestehen auch Venture-Capital Fonds zur Finanzierungsmöglichkeit  durch die tecnet.

Das tecnet Team der Patentverwertung …

  • …berät und schult über Patente und geistiges Eigentum
  • …entwickelt Innovationsstrategien
  • …identifiziert Anwendungen und Märkte
  • …bietet Zugang zu interessierten Wirtschaftspartnern
  • …verhandelt Lizenzverträge

Patentkostenbeteiligung und Prototypen-Finanzierung sind weitere Optionen der tecnet.

Zu den Forschungspartnern der tecnet zählen aktuell:

  • AIT Austrian Institute of Technologie GmbH
  • Österreichische Akademie der Wissenschaften
  • FOTEC Forschungs- und Technologietransfer G.
  • Universität für Bodenkultur Wien
  • Technische Universität Wien
  • AC²T Kompetenzzentrum für Tribiologie
  • Aerospace & Advanced Composites GmbH
  • OFI Technologie & Innovation GmbH
  • Donau Universität Krems

Unser Dienstleistungsangebot umfasst 5 Module. Diese bilden die von tecnet entwickelte Transfer-Brücke. Erfindungen aus der Forschung werden dadurch professionell betreut und nach umfassender Analyse in unseren Verwertungsprozess aufgenommen.

Die Anforderungen der Wirtschaft und Kunden werden in diesem Prozess frühzeitig berücksichtigt und auch in der weiterführenden Entwicklung integriert. Dadurch wird ein befruchtender Kreislauf geschlossen, der die Überleitung einer Erfindung in eine erfolgreiche Innovation ermöglicht. Mehr auf  www.tecnet.co.at

Gerhard Stelzer, Quelle: privat

Dieser Gastbeitrag wurde von Herrn Gerhard Stelzer verfasst. Er ist Projektmanager der Abteilung Patente und Technologie bei tecnet equity.

  One Response to “Niederösterreichische Firma tecnet equity unterstützt beim Erfindungstransfer in den Markt”

Comments (1)
  1. Tecnet Equity und Accent Gründerservice stifteten den „Innovation Award“!

    Wirklich toll was den Studenten eigefallen ist:

    https://chemiereport.at/chemiereport/stories/10981/
    https://www.tzt-tulln.at/ecoplus/technopole/tzt/d/124275.htm

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player