Okt 052010
 

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,werden das Antlitz dieser Welt verändern.

(Afrikanisches Sprichwort)

Heute darf ich euch ein neues Mitglied der erfinder.at Family vorstellen. Ihr Name ist Menia Domingos CARLOS und sie kommt aus Mosambik. Wir, die Firma erfinder.at ,haben über die Hilfsvereinigung World Vision eine Patenschaft für sie übernommen. So möchten wir ihr, aber auch ihrer Familie und ihrem Umfeld helfen.

Menia Domingos gehört der Volksgruppe der Makua an und lebt dort mit ihren beiden arbeitslosen Eltern und Geschwistern. Sie besucht gerade die Grundschule und ihr Lieblingsfach ist ihre Landessprache. Ihre Aufgabe zu Hause ist, das Geschirr abzuwaschen. Wenn sie dies erledigt hat, darf sie ihre Freizeit genießen und ihre geliebten Hüpfspiele machen.

Sie wurde am 8. März 1999 geboren und ihr Gesundheitszustand ist zur Zeit „zufriedenstellend“. Wir hoffen, dass es mit unserer Unterstützung auch bei diesem Zustand bleibt, bzw. das er besser wird. Manche denken jetzt sicher:“Oh mein Gott, nur zufriedenstellend?“ Ich kann euch aber beruhigen, denn zufriedenstellend heißt dort in Mosambik, das es ihr den Umständen entsprechend gut geht. Es gibt nämlich leider Gottes noch viel schlimmere Fälle.

World Vision setzt sich für Menschen in den armen Ländern ein. Mit deren Konzept (Hilfe zur Selbsthilfe ist nachhaltige Hilfe!) konnten die Organisation schon zu vielen positiven Entwicklungen beitragen.

World Vision ist eine christliche Hilfsorganisation. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung von Kindern, Familien und deren Umfeld, bei der Überwindung von Armut, Hunger und Ungerechtigkeit.

Das bedeutet, unsere Hilfe kommt nicht nur Menia Domingos zu gute, sondern es wird sozusagen auch etwas davon in das Dorf investiert. Um langfristige Verbesserungen für alle Menschen dort zu erreichen, wird beispielsweise ein Brunnen gebaut. So wird die Wasserversorgung im Dorf aufrecht erhalten und auch Menia profitiert wiederum davon. Weil sie kein schmutziges Wasser mehr trinken muss.

Wir wollen mit gutem Beispiel voran gehen und soziale Verantwortung übernehmen. Außerdem hoffen wir natürlich, so auch andere Menschen bzw. Unternehmen von einer Patenschaft zu überzeugen. Denn wie heißt es so schön „Unsere Zukunft liegt in den Kinderhänden von heute!“

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player