Sep 172010
 

Quelle: YLOG GmbH

Heute stelle ich euch den Gewinner in der Kategorie Kleinstunternehmen vor.

Die Firma YLOG GmbH konnte die Jury vom Fast Forward Award, mit deren neuen Idee überzeugen.

Das Unternehmen verfolgt als oberstes Ziel, wertvolle Ressourcen in der Logistik so effizient einzusetzen, dass nachhaltige und geschlossene Prozesse entstehen.
Dies führt zu komplett neuen Lösungen herkömmlicher Probleme, praktisch zu einer „Grünen Logistik”, die sowohl in Bezug auf Abbildung moderner Logistikanforderung als auch in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz neue Maßstäbe setzt.

Auf diese Art trägt YLOG GmbH zur Einsparung von Energie und Rohstoffen in modernen Lagern und Produktionsstätten bei und liefert damit einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung unseres Heimatplaneten.

Auch mit deren neuer Entwicklung AiV (Autonomous intelligent Vehicle) soll so mancher Ablauf leichter funktionieren.
Es handelt sich hier um kleine Roboter, die für neue Wege in der Lager und Transportlogistik sorgen. Diese Roboter bewegen sich einzeln in den Lagerregalen und erkennen sich gegenseitig. Natürlich beachten sie auch die Vorrangregeln und Einbahnen, damit es zu keinen Kollisionen kommt.

Sie erledigen die Aufträge vollkommen autonom, also ohne Eingreifen und Koordination eines zentralen Rechners. Durch das an Bord befindliche Koordinationssystem, berechnen und finden die AiV´s den optimalen Weg durch das Regal.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player