Jun 252010
 

Die beiden Gewinner! Quelle: OÖ Nachrichten

Der Ideenwettbewerb Jugend Innovativ wurde im Schuljahr 1987/88 erstmals ausgeschrieben. Damals war Projektunterricht und fächerübergreifendes Arbeiten noch ein Fremdwort. Trotzdem setzte sich die Idee durch und so ist es auch heute noch so, dass jährlich die Auszeichnung spezieller Projekte stattfindet. Das Ziel von Jugend Innovativ ist, die Berührungsängste gegenüber neuer Technologien abzubauen. Somit ist der Wettbewerb zur pädagogisch wertvollen Alternative zum normalen Unterricht geworden.

Die Sieger in der Kategorie „Sonderpreis IKT“ war die HTL Braunau. Mit dem Projekt „Universal Robot Control“ konnten die beiden Schüler bei der Jury punkten.

Geold Lechner und Andreas Grimmer entwickelten ein kleines, wendiges Spezialgerät. Es soll als innovative Plattform dienen. Ausgestattet mit Sensoren und Kameraauge kann es bodennahe Bilder samt Geräuschkulisse in bester Qualität einfangen. Das besondere an diesem Roboter ist, dass er von jedem Punkt der Erde aus gelenkt werden kann. Da das Gerät mit einem WLAN-Modul ausgestattet wurde, ist es kein Problem den Roboter mittels Browser zu konfigurieren und ihn per Handy oder PDA zu steuern.

Die zwei Schüler haben jetzt von der Sponsorfirma „T-Systems“ eine Einladung nach Berlin bekommen und dort wird es ihnen möglich gemacht ihre Innovation vor zustellen.

Alle Gewinner der verschiedenen Kategorien haben im kommenden Jahr die Chance

Quelle: OÖ Nachrichten

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player