Jun 292016
 

1. Platz für 'It's me, Mario!' www.fotoweinwurm.at

Bereits zum 9. Mal wurden die verrücktesten Schuhe Europas gekürt und wiederum war die Qual der Wahl für die Landesinnung Wien schwierig, welche Schuhwerk-Kreation nun die originellste ist.

Die einzige Vorgabe an Schuhmachermeisterbetriebe, Schuh-Designer und Schuhmanufakturen: die Schuhe müssen tragbar sein. „Der ‚Award for the Crazy Shoe‘ soll das kreative Potential im Schuhmacherhandwerk zeigen und fördern„, erklärt Innungsmeister Mirko Snajdr.

In diesem Jahr gewann „It’s me, Mario!“, ein kunstvolles Schuhwerk, das von Jennifer Cavanaugh aus Gmünd in Niederösterreich gestaltet worden ist. Auf den beiden Schuhen tummelt sich die Super Mario-Welt, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden ist. Viel Liebe zum Detail hat ebenso der Zweitplatzierte, Herr Günter Näumayr aus Wien bewiesen.

Rund 500 Streichhölzer bilden den Steg, der rund um den Schuh führt – ganz passend zum Titel „Ich steh am Wörthersee„.

Ich steh am Wörthersee www.fotoweinwurm.at

Wer ganz genau hinsieht, kann sogar Menschen auf dem Steg erkennen, die gemütlich auf einer Bank sitzen, fischen oder einfach die Aussicht genießen.

Wie viel Arbeit in den kreativen Schuhen steckt, verriet Näumayr auch: „Mehr als 100 Stunden habe ich für die Fertigung benötigt.

Hut ab!
Diese Schuhe muss man gesehen haben! 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player