Jun 172010
 

Messgerät Quelle: lipometer.com

Manche haben den Winterspeck bereits wieder herunter trainiert und andere sind noch dabei eine perfekte Bikini Figur für den Sommer zu bekommen. Damit man den Erfolg einer Diät genauer messen kann, als mit einer herkömmlichen Waage, gibt es nun den „lipometer“.

Die herkömmlichen Geräte zur Ermittlung des Körperfettes können lediglich Auskunft über den gesamten Körperfettanteil geben. Sie sind nicht in der Lage die individuelle Verteilung des Körperfettes zu beschreiben.

Zur präzisen Messung des unter der Haut liegenden Fettgewebes, dienen 15 klar definierte Körperstellen vom Nacken bis zur Wade. So entsteht für jede Person ein anderes Profil und dieses wird mit einer Datenbank verglichen.

Die Position der Fettanteile ist ausschlaggebend! Quelle: lipometer.com

Nicht das absolute Körperfett ist ausschlaggebend für die unterschiedlichsten Auswirkungen auf den Stoffwechsel, sondern die Verteilung des Fettes ist entscheidend. Übergewicht für häufig zu Herzinfarkt und Schlaganfällen, mit dem lipometer kann man jetzt sogar bei gesunden Personen ein mögliches Gesundheitsrisiko feststellen.

Bis zum marktreifen Serienprodukt war es ein langer weg. Rund 2 Jahre hat die Entwicklung des Lipometers gedauert. Es wurde 2009 europaweit zertifiziert und so öffnete sich ein großer Markt. Nun kann es nämlich von Ärzten, Diätassistenten oder Fitness- und Wellnessbetrieben eingesetzt werden. Erfinder des Lipometers ist her Univ.-Prof. Dr. Reinhard Möller von der Medizinischen Universität Graz.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player