Apr 282010
 

Quelle: trainingbull.at

Heute berichte ich euch einmal über ein Trainingsgerät für alle Sport Begeisterten. Es handelt sich genauer gesagt um eine Multipresse zum Gewichtheben.

Viele Leute werden durch die  ersten Sonnenstrahlen aus ihren Häusern gelockt und beginnen sich schön langsam wieder sportlich zu betätigen. Andere beginnen ihr Training im Fitnesstudio. Dort muss man sich oft über zu viel Gewichte am Trainingsgerät ärgern. Mit dem neuen Training Bull ist das jetzt Geschichte.

Die Multipresse kann sowohl im Fitnesstudio wie auch zuhause genutzt werden. Es sind vorerst 2 Versionen entwickelt worden. Einmal gibt es die Mulipresse Light. Hier kann man das Gewicht von 10 kg bis 105 kg steigern. Bei der zweiten Version Multipresse Heavy ist das minimale Trainingsgewicht 100kg und kann bis zu 195 kg gesteigert werden.

Eigenschaften die beide Versionen haben sind, dass das Trainingsgerät für effektives Ganzkörpertraining benutzt werden kann und die Gewichtseinstellung elektronisch und stufenlos erfolgt. Das heißt, das lästige Aufstehen zwischen den Übungen, um das Gewicht zu ändern, gibt es nicht mehr. Zusätzlich kann das Gewicht während einer Übungsausführung erhöht oder reduziert werden.

Hierfür wird einfach nur das Wasser in die Behälter hinein oder hinaus gepumpt. Außerdem wird kein Wasseranschluss benötigt. Beim Aufbau wird das spezielle Wasser eingefüllt und kann zwei Jahre lang im Gerät bleiben. Im Rahmen des ersten Service wird es dann ausgewechselt.

Hier das Gerät im Einsatz!

Den Training Bull gibt es aber nicht nur zu kaufen, man kann es selbstverständlich auch Leasen. Ab 149 € monatlich zuzüglich Mehrwertsteuer stellen sie die Multipresse inklusive verstellbare Trainingsbank zur Verfügung. Genauer Informationen und Anforderung eines Angebotes bekommen sie unter leading@trainingbull.com

  One Response to “Trainieren wie ein Bulle”

Comments (1)
  1. Ich hab ihn selbst ausprobiert und finde die Idee großartig und auch toll umgesetzt. Hoffentlich steht so ein Teil auch bald hier in Berlin mehreren Studios.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player