Feb 092015
 

Einkaufsdienste gibt es viele und wer würde sich nicht gerne den Einkaufsweg direkt nach der Arbeit ersparen, wenn alle – notgedrungen – Einkäufe erledigen. Lange Schlangen an der Kassa, schleppender Verkehr und viel Zeit, die draufgeht, obwohl man am liebsten einfach nur nach Hause will. Yipbee ist einer jener Dienste, die für Sie einkaufen, während Sie noch im Büro sitzen oder krank zuhause liegen. Heute möchten wir einen etwas anderen Service vorstellen: convibo

Quelle: convibo.com

Convibo
Gemeinsam mit zwei Studienkollegen hat Gregor Tschurtschenthaler aus Klagenfurt den Lebensmittel-Lieferservice Convibo gegründet. „Der Firmenname steht für Convenient Box, was man als Box, die dein Leben leichter macht, übersetzen kann“, erklärt Tschurtschenthaler. Wie bei manch anderen Diensten auch, macht sich der Donvibo-Shopper daran die gewünschten Produkte bei lokalen Händlern und Supermärkten zu kaufen. Im Unterschied zu anderen Einkaufsdiensten wird der Einkauf allerdings nicht nach Hause geliefert, sondern in gekühlten Abholstationen, die an gut besuchten Orten situiert sind, gelagert. Kunden können ihren Einkauf am selben Tag, am gewünschten Lagerort rund um die Uhr abholen. Der klare Vorteil besteht darin, dass keine Lieferkosten anfallen und bei Convibo kein Mindestbestellwert existiert.

Ein reduziertes System mit Erfolg
Der Erfolg spricht für sich. Ein Wachstum von fast 30% pro Woche gibt Convibo recht. Derzeit arbeitet der Lieferservice mit neun Händlern zusammen. Inzwischen haben ebenso bereits Interessenten aus Silicon Valley angeklopft.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player