Aug 252014
 

Quelle: www.jamesdysonaward.org

Wie sieht es bei Ihnen in der Wohnung aus?
Haben Sie ganz klassisch weiße Wänder oder doch auch zum Teil eine farbige Wand? Oft zieren auch interessante Bildkombinationen oder schöne, große Prints weite Wandflächen. Besonders beliebt, gerade in den letzten Jahren, sind Wandtattoos.

Hier sind scheinbar keine Grenzen gesetzt – alle erdenklichen Motive, Farbkombinationen und auch Größen sind erhältlich, wobei letztlich wohl doch im finanziellen Aufwand ein Limit gesetzt ist. Doch der Vorteil liegt auf der Hand. Das Motiv gelingt immer und ist, auch wenn es zum Teil eine langwierige Prozedur ist, wieder abnehmbar.

Im Kunsthaus Graz Quelle: www.jamesdysonaward.org


Benjamin Loinger hat den Gedanken noch etwas weiter gesponnen. Wie kann die Flexibilität der Motivwahl noch besser umgesetzt werden? Der Industrial Design-Student entwickelte einen mobilen Wanddrucker. Mit diesem lassen sich gewünschte Motive auf Wände drucken. Vorzustellen ist das Gerät sozusagen als Tintenstrahldrucker, der sich ähnlich einer Farbrolle gestaltet. Entsprechend lassen sich auch farbige Motive aufbringen. Der gewünschte Druckbereich wird durch zwei Koordinaten-Sensoren begrenzt. Sie laden das gewünschte Motiv in den Druckbereich am Laptop oder Tablet.

Die jeweiligen Farben werden im Übrigen in Folge extra gedruckt, wobei Anzeigen am Rand des Geräts sozusagen Navigationshilfe leisten. Letztlich rollen Sie mit dem Wanddrucker an bestimmten Stellen entlang, das System weiß genau in welchem Druckbereich Sie sich befinden und passt die abgegebene Druckflüssigkeit auf die notgedrungen unkonstante Geschwindigkeit an. Zur Überprüfung dienen ein optischer Sensor sowie ein Abstandssensor im Gerät.

  One Response to “Print your wall”

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player