Jul 282014
 

In nur 9 Tagen zum Sieg: Kimberli. Quelle: www.kuhmarathon.at

Der 1. Kuhmarathon ging erfolgreich zu Ende und fand einen würdigen Abschluss in der strahlenden Siegerin Kimberli, die mit nur 5 Jahren die Nase vorn hatte!

Bio Austria veranstaltete das sportliche Ereignis, bei welchem Bio-Wiesenmilchkühe während ihres normalen Auslaufs möglichst bald die Marathonstrecke von 42,195km zurücklegen sollen. Die Kühe selbst sahen dem Event sichtlich gelassen entgegen. Sie trugen lediglich einen GPS-Sender, der jeden ihrer Schritte verfolgte. Fans konnten online auf die eigene Favoritin setzen und nach dem Startschuss am 14. Juli das Ereignis mit Spannung verfolgen. Die Spannung war um so größer, als aktuelle km-Zwischenstände stets auf der Homepage mitverfolgt werden konnten! Wer auf die richtige Kuh getippt hatte, konnte einen Bio-Urlaub oder auch schöne Sachpreise gewinnen.

Sämtliche Informationen rund um Kuhmarathon und Teilnehmerinnen war auf www.kuhmarathon.at zu finden. So konnte jede Kuh mit Body-Index, Alm und Coach, der angab, weshalb gerade seine Kuh gewinnen wird, begutachtet werden. Das abschließende Ranking zeigt übrigens, dass der Sieg der 5-jährigen Kimberli aus Rennweg eigentlich relativ knapp ausgefallen ist. Für den Coach Walli Meissnitzer hat Kimberli ihren Sonderstatus betont, ist sie doch im eigenen Stall das einzige Braunvieh unter Fleckvieh. Wir möchten der 750kg schweren, gut trainierten Kimberli neuerlich zum Sieg gratulieren! In nur neuen Tagen hat sie einen Marathon absolviert und ganz gelassen den Sieg errungen. Mit viel Bewegung zum Sieg und guter Milch, die sicherlich mit den besten Weidekräutern gespickt, noch besser schmeckt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player