Feb 282014
 

Single-Haushalte kennen das Problem: Die kleinsten Verpackungsgrößen von Eiern sind der 6er- bzw. 4er-Karton. Stehen allerdings keine Backkreationen an und möchte man nicht täglich ein Ei zum Frühstück verzehren müssen, wird das Haltbarkeitsdatum allzu leicht überschritten. Dieses Problem erkannte auch der Buchhütterhof, dessen 5.000 Freiland-Hühner täglich 3.000 Eier produzieren. Der Inhaber Thomas Messner will sein Produktsortiment erweitern und in Zukunft ebenso 2er- und 3er-Schachteln anbieten. Um den Wiedererkennungswert der Marke zu steigern, hat die Firma einen Wettbewerb für neue Verpackungskonzepte ausgeschrieben. Wir stellen die drei Gewinner vor.

Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

x2
… ist eine praktische Schachtel für zwei Eier mit Haltegriff. Ein witziges Element bildet die runde Öffnung an der Schmalseite, welche an ein Vogelhaus erinnert. Im Inneren sind zwei schmale Abtrennungskärtchen eingefügt, die herausgenommen werden können, wobei ein Kärtchen eine Nut besitzt. Damit können die Kärtchen im rechten Winkel zusammengesteckt werden und als Eiständer dienen, da die Oberseite halbrunde Ausnehmungen besitzt.


 

Naido

Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

Auch beim zweiten Finalisten weist die Verpackung einen Strohaufdruck auf, allerdings ist die Schachtel selbst rund gestaltet. Über drei Öffnungen im Deckel sind die drei platzierten Eier im Inneren einsehbar. Insgesamt wird die Anspielung auf ein Nest mit Eiern in jedem Aspekt deutlich und sorgt sicherlich für einen starken Wiedererkennungswert, da es ein neues Konzept darstellt. Naido gefällt uns besonders gut als spezielle Verpackung für Ostereier. Frische, bunte Eier direkt aus dem Hühnernest 😉

3Eggs Packaging
Diese praktische Dreierbox von Andrea Guarrera konnte den dritten Platz im Wettbewerb erringen. Wiederum ist an einer Schmalseite eine runde Ausnehmung gegeben. Die restlichen zwei Schmalseiten sind mit dem Barcode bzw. dem Logo vom Buchhütterhof versehen. Der dreiteilige Deckel wird allerdings einfach ineinander gesteckt und hält somit sicher. In der Box selbst ist ein Positionierer aus Karton eingefügt. Diesen kann der Konsument ebenfalls herausnehmen, da die Eier somit auch über einen Ständer verfügen.

Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player