Beste Klimaschutz-Ideen gesucht!

Quelle: www.klimaschutzpreis.at

Ab sofort suchen das Umweltministerium und der ORF wieder die besten Ideen zum Thema Klimaschutz. Bis zum Einsendeschluss am 16. August können Konzepte und Projekte in den vier Kategorien „Klimaschutz in den Betrieben“, „Klimaschutz im Alltag“, „Klimaschutz durch Innovation“ und „Klimaschutz in der Landwirtschaft“ eingesandt werden – www.klimaschutzpreis.at. Unternehmen, Organisationen, Vereine, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen sind aufgerufen sich Gedanken rund ums Thema zu machen.

Ganz wichtig: die Projekte sollen entweder bereits umgesetzt worden sein oder im Sommer dieses Jahres anlaufen.

„Der Österreichische Klimaschutzpreis ist eine Chance, um zu zeigen, mit welchen Maßnahmen jede und jeder einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz in Österreich leisten kann – ob in der Landwirtschaft, in Betrieben oder im eigenen Alltag. Es geht vor allem darum, Klimaschutz für alle greifbar zu machen und aufzuzeigen, dass sich Klimaschutz auch wirtschaftlich lohnt“, hebt Umweltminister Nikolaus Berlakovich hervor.

Die eingereichten Ideen werden übrigens von einer kritischen Fachjury im Vorfeld begutachtet, sodass lediglich die besten vier Projekte pro Kategorie übrigbleiben. Im Anschluss werden die Nominierten im ORF-Service Magazin „heute konkret“ (Montag bis Freitag, 18.30 Uhr, ORF 2) der Öffentlichkeit präsentiert. Nachdem sich das Publikum ein Bild der Top-Konzepte machen konnte, gilt es telefonisch oder auch online für den Favoriten zu stimmen. Im letzten Schritt werden schließlich die Jurymeinung und die Publikumsstimmen zusammengelegt und auf diese Art die Gewinner ermittelt, die sich am 11. November in der Siemens City in Wien bei der Preisverleihung über ihren Sieg freuen dürfen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.