Ein Z/Sauberknecht: ENRO

Urlaub am Bauernhof – das ist ein Erfolgsrezept, das sich bereits seit einer geraumen Anzahl von Jahren großer Beliebtheit erfreut. Besonders Familien nutzen dieses naturnahe Angebot gerne. Frische Luft, grüne Wiesen und der Kontakt zu Tieren begeistern vor allem die Kinder, welche dem Leben am Bauernhof auf diese Art und Weise spielerisch näher kommen können.

Apropos frische Luft – der Stall ist und bleibt eines der Kernstücke des Bauernhofes, doch von frischer Luft kann natürlich nur bedingt die Rede sein. Die meisten Personen orten hier dicke Luft und vermeiden ganz bewusst einen längeren Aufenthalt im Stall. Den Bauern ist der Geruch natürlich längst egal – wer tagtäglich mit ihm zu tun hat, gewöhnt sich glücklicherweise an gewisse Düfte. Zu den täglichen Aufgaben des Bauern bzw. der Bäurin gehört neben Melken und Co ebenso das Ausmisten.

Ausmisten – das ist auch das Stichwort für eine brandaktuelle Erfindung, die bald in so manchen Laufställen eine praktische Unterstützung bieten könnte.
ENRO, die wohl ungewöhnlichste Roboter-Innovation des Jahres 2012, hält den Kuhstall sauber. Der Roboter, der dem Schmutz an den Kragen geht, ist eine Entwicklung des Welser Studiengangs Automatisierungstechnik für die Firma Schauer Agrotronic GmbH. Ein Prototyp absolviert gerade einen Testbetrieb in ausgesuchten Ställen.

ENRO, der Saubermann, Quelle: science.apa.at

Beim futurezone Award im Wiener Museum für angewandte Kunst heimste ENRO bereits den Robotik Award ein!

Die sozusagen mechanische Knechtvariante ENRO wirkt wie ein etwas zu groß geratener Staubsauger, der es allerdings in sich hat. ENRO bewegt sich nämlich vollständig selbstständig durch die Gänge der Laufställe und plant seine Routen automatisch. Zudem werden die aufgezeichneten Reinigungsprotokolle via WLAN übermittelt. Doch ENRO kann mehr als bloß „reinigen“ – die Entwickler versprechen nämlich auch, dass der Roboter ebenso Infektionsquellen beseitigt und damit weit mehr bietet als eine „nur“ oberflächliche Reinigung.

Sicherlich werden die Ergebnisse des Testbetriebs sehr spannend sein, denn wie die Kühe auf den praktischen Roboter reagieren, ist noch fraglich. Wir gratulieren zu ENRO, dem mechanischen Knecht und hoffen, dass er bald in vielen Ställen seine Kreise zieht!

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.