Fragen Sie unseren Patentanwalt

Zum Tag der Erfinder, dem 9. November, haben wir ein besonders Angebot für alle Interessierten und besonders für alle angehenden Erfinder mit ambitionierten Ideen.
Die Übersicht über all die unterschiedlichen Schutzrechte zu bewahren, ist nämlich gar nicht so leicht. Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Wortmarke, …

Worin unterscheidet sich ein Patent von einem Gebrauchsmuster?

Wie lange besteht der Schutz?

In welchen Ländern gilt dieser Schutz?

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Zu all diesen Fragen rund um Schutzrechte steht am Freitag, dem 9. November, unser Patentanwaltsanwärter Herr Dipl.-Ing. Dirk Harms von 14 bis 18 Uhr zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin und machen Sie sich schlau (+43 662 243301 bzw. salzburg@erfinder.at).

Oder möchten Sie den Alltag in einem Patentvermarktungs-Unternehmen kennen lernen?
Haben Sie vielleicht bereits die eine oder andere gute Idee in der Tasche?
Auch unsere kompetenten Erfinderberater freuen sich an diesem Tag bei einem zwanglosen meet & greet Ihre Fragen rund um Erfindungen und unserem Angebot zu beantworten. Oder aber möchten Sie einfach nur im erfinderladen nach ungewöhnlichen Geschenken stöbern? Kein Problem.
Wir sind für Sie da und feiern mit ihnen am Tag der Erfinder Innovationen und Kreativgeister der Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft!

Haben Sie eine Erfindung entwickelt?
Oder möchten Sie sich einfach einmal über Patentvermarktung beraten lassen?
Lust, den spannenden Alltag in einem Patentvermarktungs-Unternehmen kennen zu lernen?
Dann rufen Sie bei uns an (+43 662 243301) oder schreiben Sie uns eine Mail (salzburg@erfinder.at).

Veranstaltungsort: erfinderladen Salzburg, Innsbrucker Bundesstraße 54, A-5020 Salzburg
am 09. November 2012 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

5 Kommentare

  1. Meine herzlichen Grüße nach Österreich!

    Wohl durch Daniel Düsentrieb gelten Erfinder als verschrobene Schrauber, die sich viel Arbeit mit der Erledigung von einfachen Handgriffen machen… Denken wir nur an den Film „Zurück in die Zukunft“. Um dem Hund nicht selber Futter geben zu müssen, wird auch das automatisiert.

    Doch neben solchen witzigen Erfindungen gibt es ja eine Menge sinnvoller Erfindungen – Jahr für Jahr.

    Bedauerlich schwer ist der Schutz geistigen Eigentums bei Themen wie analytischer Gesprächsführung. Da gilt bei den Erfindungen das Greifbare doch leider noch viel mehr. Trotzdem ist es gut das verstaubte Keller-Image mit solchen Aktionen zu verlassen!

    Deshalb wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg.

    Ihr
    Dirk-D. Hansmann

  2. Howdy I am so thrilled I found your webpage, I really found you by accident, while I was looking on Google
    for something else, Regardless I am here now and would just
    like to say thanks for a marvelous post and a all round enjoyable blog (I also love
    the theme/design), I don’t have time to read it all at the moment but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to
    read more, Please do keep up the fantastic
    job.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.