Erfindung der Woche: Rucho Nasenspüler

Der Sommer verabschiedet sich dieser Tage. Einige empfindlich kältere Nächte sind bereits überstanden und eine erste Erkältungswelle hat sich im Anschluss ebenfalls schon breitgemacht. So sollten die Taschentücher am besten immer griffbereit sein!

Abgesehen von diversen Erkältungsmitteln kommen wohl in jedem Haushalt diverse Hausmittelchen oder Geheimtipps für den Schnupfen zur Anwendung. Besonders bekannt und verbreitet ist dabei das Hochziehen von Kochsalzlösung aus der hohlen Hand.

Erfinder Dipl.-Ing. Günter Rucho

So unappetitlich dieser Ratschlag ist, so hilfreich erweist er sich allerdings. Wäre nur die ganze Sache etwas weniger umständlich…
Grund genug für Erfinder Günter Rucho, Dipl.-Ing. für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung, sich Gedanken darüber zu machen und eine anwenderfreundliche Lösung zu erfinden.

Nach einigem Tüfteln war schließlich der Rucho Nasenspüler, unsere Erfindung der Woche, fertig. Mit diesem einfachen und leicht handhabbaren Nasenspüler ist die Zeit der Umständlichkeiten vorbei. Die Idee zur praktischen Erfindung kam Herrn Rucho, nachdem er bei einer Erkrankung der oberen Atemwege den Tipp der Ärztin befolgte und die besagte Kochsalzlösung zur Anwendung kam und er schließlich entschloss das Verfahren benutzerfreundlicher zu machen.

Die fachliche Einschätzung für sein innovatives Produkt fiel positiv aus: “HNO-Ärzte sehen den Vorteil gegenüber den herkömmlichen Nasenduschen darin, dass durch das aktive Aufsaugen der Spülflüssigkeit ein Sog auf die Ausführungsgänge der Nasennebenhöhlen und der Ohrtrompeten ausgeübt wird. Dabei wird das in der Nase und im Nasenrachenraum befindliche Sekret entfernt und zusätzlich der natürliche Sekretstrom angeregt.”

Bei uns im erfinderladen und Online-Shop ist der Rucho Nasenspüler um €6,90 zu erstehen.
Der Rucho Nasenspüler ist ideal zur Vorbeugung und Heilung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege und sollte gerade für die nun beginnende Zeit die Hausapotheke ergänzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.