Feb 142013
 

Im letzten Jahr war der erfinderladen das erste Mal auf einer Messe – ambitioniert und damals noch mit nur wenigen Produkten auf der Ambiente 2012. Nun schließt sich der Kreis und vom 15. bis 19. Februar 2013 freuen wir uns erneut auf der größten und sicherlich internationalisten Konsumgütermesse teilzunehmen.


Neben rund 4.500 Ausstellern aus aller Herren Länder tummeln sich auch jedes Jahr über 140.000 Besucher, um interessante Produktkreationen und innovative Ideen zu sichten. Diese finden sie sicherlich auch am Stand des erfinderladens, denn im Gegensatz zu unserer ersten Teilnahme hat sich unser Produktsortiment wahrscheinlich bereits sogar verdreifacht…

Zwar konnten wir Ihnen im Zuge unseres Blogs immer wieder über Produktneuheiten berichten, doch hat sich auch im Vergleich zu den diesjährigen Messen im Jänner, an denen wir teilgenommen haben (Trendset & early bird), unsere Produktliste bereits vergrößert. Ja, der erfinderladen bleibt nicht müßig und neben unserem Krativduo JordanMuthenthaler, das beinahe beständig neue, spannende Ideen hervorbringt, sind wir ebenso selbst bemüht weitere faszinierende Artikel mit dem gewissen Etwas zu unterstützen.

Nun, Untätigkeit – dieses Wort existiert im Vokabular des erfinderladens nicht. Kreativität und Humor hingegen haben wir uns auf die Brust geschrieben. Entdecken Sie unsere neuesten Artikel und schmunzeln Sie über den einen oder anderen Witz.
Unser Team freut sich Sie in der Halle „Young & Trendy“ 11.1 auf dem Stand E 31 begrüßen zu dürfen!

 

Jan 072013
 

Wie unser „I like Cookies“ – Ausstecher schon zeigt, können auch wir zur Messe in München, von der wir gerade eben erst wieder zurück sind, ein „Gefällt uns“ von uns geben.
Wir vom erfinderladen waren das erste Mal bei der Trendset in München und konnten mit unseren frischen Produkten einigen Eindruck hinterlassen. Dass wir immer bemüht sind Produkte mit einem gewissen Witz und Charme zu entwickeln, ist ja längst kein Geheimnis mehr – dafür sorgt unser Erfolgsduo JordanMuthenthaler – und so entkam unseren Kunden auch des Öfteren nicht nur ein Lacher 🙂

Neben „Klassikern“ wie den allseits beliebten Scleanys mit ihren unterschiedlichen Motiven – vom Fliegenpilz bis zur Tatze und der Blume, um nur einige zu nennen – hatten wir natürlich auch unsere diversen Bunjee-Editionen mit im Gepäck und haben nach der Tendence auch auf der Trendset unser Milkpuzzle vorgestellt. Das schöne Puzzle präsentiert sich in der passenden Milchflasche mit dem gewissen nostalgischen Touch. Die große Herausforderung stellen dabei natürlich die 266 reinweißen Teile dar, die es verdammt schwer machen das Puzzle zusammenzusetzen.
Aber keine Verzweiflung – zumindest bleibt die Milch frisch 🙂 Egal, wie lange man beim Puzzeln braucht…

Das erste Mal mit im Gepäck hatten wir zum Beispiel unseren Frustschutz, der zwar besonders in der kalten Jahreszeit für wohligere Temperaturen sorgt, allerdings auch sonst eine gute Figur abliefert. Der nette Begleiter für jede Party und jeden Anlass ist äußerst handzahm und sorgt für die bessere Stimmung.
Gebt dem Frust keine Chance 🙂

Andere neue Produkte aus unserem Hause sind weiters zum Beispiel der Ameisenkrieg – ein Puzzleduell zum Haareraufen. Der Witz bei diesem Produkt ist, dass das Puzzle im Grunde nur aus Randteilen besteht, womit gängigerweise das Puzzle begonnen wird. Beim Ameisenkrieg ist es anders: die beiden Kontrahenten starten in der Mitte mit zwei markierten Teilen und versuchen dann sozusagen ihren Rand als erster zu vervollständigen. Dass abgesehen von den beiden Startteilen jedoch auf allen Teilen ein flimmernder Ameisenkrieg herrscht, erschwert den Bau noch zusätzlich. Bilder und weitere Einzelheiten verraten wir allerdings erst im Laufe der nächsten Messe …

 

 

 

Jan 022013
 

Quelle: www.trendset.de

Der erste Arbeitstag im neuen Jahr und wir packen bereits unsere sieben Sachen, um uns auf den Weg zur Trendset in München zu machen!

Trendset, die „Internationale Konsumgüter-Fachmesse für Lebensart“ findet zwei Mal im Jahr statt und ist die erfolgreichste Fachmesse ihrer Art im südlichen deutschsprachigen Raum.

Wir vom Erfinderhaus sind erstmals mit dabei und werden uns unter die rund 1.100 Aussteller mischen, wenn es darum gilt
vom 3. bis 5. Jänner die Besucher mit innovativen Produkten zu beeindrucken.
In den vergangenen Monaten blieb in unserem Kreativlabor kein Stein auf dem anderen – unsere Ideenschmiede JordanMuthenthaler arbeitete auf Hochtouren und so freuen wir uns so einige neue Produkte präsentieren zu können!

Neben unseren beliebten Scleanys, die jedes Smartphone-Display mit einem Wisch wieder lupenrein zaubern und sonst als nette Anhänger am Handy baumeln, haben wir sozusagen für die Pause zwischendurch 😉 auch unseren Büroschlaf mit im Gepäck. In fünf flotten Sprüchen zeigen sich die Kissen, die praktisch im Ordner verstaut sind. Knifflig wird es schon beim Milkpuzzle, denn große Anhaltspunkte liefert das weiße Puzzle nicht. Den Frust beim Bauen macht es aber durch seine herrlich nostalgische Verpackung – eine klassische Milchflasche – wett.

Apropos Frust: Brandneu ist unser Frustschutz, den wir erstmals auf einer Messe präsentieren. Mit diesem witzigen Begleiter stehen die Chancen gut, dass das Stimmungsbarometer wieder nach oben steigt. Doch damit nicht genug, wie gesagt, wir waren alles andere als untätig und haben noch einige! bestechende Artikel im Programm.
Allerdings möchten wir die Spannung nicht vorwegnehmen.

Besuchen Sie uns einfach auf der Messe. Unser Team vom Erfinderhaus befindet sich gut gelaunt am Stand F26 in Halle B4, denn wir schmunzeln selbst nach wie vor und immer wieder über unsere Artikel. Gerne zeigen wir Ihnen unser inzwischen recht stattliches Produktspektrum und führen Sie durch unseren Stand!

Sep 072012
 

Gerade eben ist das erfinderladen-Team von der Tendence Messe in Frankfurt zurückgekommen und hat jede Menge zu berichten. Nachdem vor etwa einem Monat bereits die early birdin Hamburg auf dem Programm gestanden hatte, durfte sich das Team freuen, bereits nun wieder neue Produkte präsentieren zu können. Aber alles der Reihe nach…

In der Halle „Young & Trendy“ war der erfinderladen fünf Tage lang vertreten und durfte sich neben Besuch von vertrauten Gesichtern auch über viel Interesse von bisher noch unbekannter Seite freuen! Mit im Gepäck waren unter anderem die bereits bewährten Klassiker wie Standard Time und Scleany, die zum einen für so manchen Stau auf den Wegen oder neugierigen Handy-Reinigungsandrang sorgten. Für die Erholung zwischendurch standen natürlich genug Dosen Alpenluft oder Steife Brise parat. Besonders erfreut zeigten sich unsere Besucher etwa vom Familienzuwachs bei unseren Stempeln, denn neben „Love It“, „Gefällt mir“ & Co durften wir dieses Mal die vielfach nachgefragten und langersehnten regionalen Sprüche vorstellen. „Jefällt ma“ und „Gfoit ma“ kamen gut an und sorgten für zwischenzeitliche Heimatgefühle.

Im Mittelpunkt standen aber unsere drei neuen brandheißen Produkte aus der Ideenschmiede jordan-muthenthaler. Büroschlaf, Marienerscheinung und Milkpuzzle erweckten ordentlich Interesse. Gekonnt zog unsere Tasse Marienerscheinung Jung und Alt in ihren Bann, denn die schwarze Tasse enthüllt Maria während sie beim Eingießen heißer Flüssigkeit langsam weiß wird! Wer kann nicht über eine morgendliche Marienerscheinung schmunzeln und positiv gestimmt den Tag beginnen?

All jene, die trotz morgendlichem Koffeinschub noch etwas schläfrig waren, drückten wir gerne unseren Büroschlaf in die Hand, der nett getarnt im Ordner leicht im Büro zu verstauen ist. Im Ordner befindet sich jeweils ein Büroschlaf-Kissen, das einen unserer fünf knackigen Sprüche ziert: „Ich verdiene mein Geld im Schlaf“ trifft insofern wohl doch öfter ins Schwarze als gedacht ;-) Die ganz spezielle Herausforderung lieferte allerdings unser Milkpuzzle. 250 reinweiße Teile in der formschönen Milchflasche benötigen auf alle Fälle ein gutes Stück Geduld! Glücklicherweise verdirbt unsere Milch nicht und ist trotzdem zu 100% vegan. Wem mit nichts mehr zu helfen war ;-) , dem haben wir „Absolut nix“-Flaschen empfohlen: unsere Geschenkedition, für alle jene, die nix mehr brauchen oder sich nix mehr schenken wollten. Eine Auswahl markiger Sprüche sorgt hier für gute Stimmung, denn wenn „Absolut nix“ geschenkt wird und „noch nicht einmal Pfand drauf ist“ oder es nur mehr mehr werden kann, ist die Portion Humor gleich mit dabei!

Absolut nix war sicherlich NICHT bei uns am erfinderladen-Stand los! Zum Teil haben sich unsere Produkte sogar in der Halle weitergesprochen, sodass so manch ein extra Abstecher zu uns gemacht worden ist. Wir hatten auf alle Fälle viel Spaß unser nicht nur unterhaltsames sondern auch abwechslungsreiches Sortiment vorzustellen!
Übrigens: einfach mal im erfinderladen oder im online-shop vorbeischauen – so manche gute Idee gibt’s hier auch zu kaufen!

Aug 222012
 

Die Tendence ist die bedeutendste internationale Konsumgütermesse rund ums Wohnen und Schenken in der zweiten Jahreshälfte. Etwa 2000 Aussteller präsentieren in Frankfurt ihre Produktneuheiten und wir vom erfinderladen sind mit dabei!

Nachdem wir gerade erst von der early bird in Hamburg zurückgekehrt sind und dort neben tollen Erfahrungen neueste Produkte vorstellen konnten, freuen wir uns bereits auf die nächste Herausforderung! Vom 24. bis 28. August gibt es bei unserem erfinderladen Stand wieder allerhand zu entdecken! All jene, die nach dem „gewissen Etwas“ Ausschau halten, sei empfohlen unseren Stand genau unter die Lupe zu nehmen…


Neben bekannten Geschenkideen freuen wir uns auch brandneue Produkte, die wir erstmals in Hamburg zeigen konnten, wieder mit im Gepäck zu haben! Die bottleneckshirts, die witzige Art und Weise die eigene Flasche zu markieren und gleichzeitig ein Statement abzugeben, sind ebenso mit dabei wie unser Schweizer Messer. Was das ist? Das wird noch enthüllt.

Immer griffbereit und sicher bleibt das Handy mit unseren diversen Bunjee-Editionen, wobei das praktische Scleany das saubere Finish für das Handydisplay setzt. Mit Inbox und Palette-It wird gekonnt mit den Größenverhältnissen gespielt –  bei Palette-It kommt jedes Glas ganz groß raus und gewinnt durch das schöne Holzdesign an Charakter. In jede Form lassen sich unsere Queuger verbiegen – damit lässt sich nicht nur idealerweise endlich die Seite im Rezeptbuch beim Kochen fixieren, sondern auch dankbarerweise der zu kurz gewordene Einkaufstaschengriff verlängern. Je nach Kreativität und Notwendigkeit macht Queuger eine gute Figur und erweist sich als der höchst willkommene Helfer in den verschiedensten Situationen. Frischen Wind haben wir in unserer steifen Brise eingefangen – das Stückchen Nordsee zum Verschenken 🙂 Wer doch lieber die Alpengegend bevorzugt und Höhenmeter zum Verschenken benötigt, dem sei unsere Alpenluft ans Herz gelegt. Bewährt, beliebt und passend für jede Gelegenheit – das ist das Stichwort für unsere Stempel. Geben Sie Ihre Meinung ab und wählen Sie aus unserem Sortiment zwischen „Gefällt mir“, „Gefällt mir nicht“, „Love It“, „Fuck It“ und „Hate It“.

 

Eines ist sicher: bei uns im erfinderladen bleibt kein Stein auf dem anderen! Die kreativen Säfte brodeln und so hat unser bewährtes Erfinderduo jordan muthenthaler bereits wieder interessante Innovationen kreiert, die sicher für überraschte oder auch mit einem Schmunzeln versehene AHA-Effekte sorgen!

Schauen Sie vorbei und besuchen Sie das Erfinder-Team in der Halle 11.1 „Young & Trendy“ am Stand E20. Wir stellen Ihnen gerne unsere Produkte vor. Immerhin steht das Weihnachtsgeschäft unmittelbar vor der Tür und besondere Geschenkideen müssen rechtzeitig beschafft werden!

Jul 182012
 

Es ist wieder einmal soweit, die nächste Messe steht vor der Haustür: wir sehen Sie auf der Lifestyle- und Trendmesse early bird in Hamburg! Vom 28. bis 30. Juli präsentieren über 900 Aussteller auf über 80.000m², was es Neues gibt in Sachen Wohnen, Leben, Accessoires, Geschenke und noch vieles, vieles mehr. Das Team vom erfinderladen ist für Sie mittendrin statt nur dabei und wird Ihnen in spannenden live-Blogs berichten, was an Ort und Stelle so passiert.

Bei dieser Konsumgütermesse geht’s vor allem schon wieder um das Weihnachtsgeschäft, denn die Hälfte vom Jahr ist bekanntlich schon wieder rum. Auch wir haben einige neue Produkte aus aller Welt für Sie dabei – und wir sorgen auch für so manche Überraschung! Mit dabei sind natürlich wieder neue Kreation aus eigenem kreativem Hause: brandneu sind die bottleneckshirts – lustige Sprüche machen eine Verwechslung von Getränkeflaschen unmöglich! Unsere Stempel und die Alpenluft sorgen auch auf dieser Fachmesse für gute Stimmung und ein weiteres Highlight verraten wir Ihnen dann vor Ort. Hamburg wird einfach insgesamt die Plattform für Neuvorstellungen. Im Gepäck hat das Erfinder-Team erstmals ein spezielles Produkt aus Japan: Baghanger, Queuger und Regina sind vielfältig einsetzbar und verbiegen sich für jede passende Gelegenheit. Aluminium und Elastomer-Harz erlauben eine vielfältige Verwendung, z.B. als Taschenhalter oder Schminkaccessoire. Klingt skurril? Stimmt, ist aber witzig und äußerst vielseitig! Das ist natürlich noch längst nicht alles, Inbox, Palette-itStandard Time – wir haben wieder eine äußerst bunte Palette. Mal sehen, was Ihnen am besten gefällt.

TierTime, NatürlichNordisch, PopPoesie und MysticMix – das sind die Schwerpunkte der diesjährigen Sommermesse in Hamburg. Ein besonderes Highlight bilden dabei die Gäste aus den skandinavischen Ländern und die Vergrößerung des Kinderbereichs. An den Messetagen wird dreimal eine besondere Produktshow gezeigt – die Trendshow in Halle B1, bei der Sie besonders innovative und skurrile Neuheiten entdecken können. Wir haben auch zwei Produkte für Sie bei dieser Show – vorbeikommen und staunen! Die Fachmesse early bird findet übrigens zweimal pro Jahr statt und ist weit über die Stadtgrenzen bekannt – ein Ort, an dem die Zukunft gestaltet wird und wir gestalten diesmal mit!

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher in der Halle B5, Standnummer F.18!

Apr 192012
 

Die WISA Messe, Quelle: orion-messen.members.cablelink.at

Zuletzt war unser Wetterprogramm sehr dürftig! Regen, graue Wolken und deutlich kühlere Temperaturen lassen nun ja wirklich daran zweifeln, ob sich nun der Frühling überlegt hat doch noch aufzukreuzen…
Ich sende nach wie vor meine Stoßgebete gen Himmel, aber mittlerweile sind auch meine optimistischen Bemühungen wohl in einer gut sortierten Sackgasse gelandet… insofern sie überhaupt gehört worden sind.
Bei diesen verplanten und tristen Aussichten ist es aber auf jeden Fall an der Zeit sich nach interessanten Indoor-Aktivitäten umzusehen. Damit habe ich es auch schon angesprochen und wie gerufen kommt hier die WISA Messe, die jetzt ihre Pforten öffnet!

Ab heute geht es nämlich los! Bis zum 22. April findet die WISA Messe statt. Auf der WISA werden Themen zu Auto und Bauen, Wohnen & Freizeit sowie Gartenbau und Erfinderschau abgedeckt. Somit ist auf jeden Fall für jedermann und –frau etwas Interessantes mit dabei!

Bereits zum 30. Mal geht die WISA über die Bühne, die mittlerweile alljährlich etwa 45.000 Besucher anlockt und im VAZ, dem Veranstaltungszentrum St. Pölten, auf etwa 65.000 m2, jede Menge Platz zum Entdecken und Staunen bietet!

Im Speziellen werden besonders Fragen zum Eigenheim abgedeckt. Bei der diesjährigen Messe ist übrigens ein Schwerpunkt auf Fragen zum Energie sparen und Sanieren gelegt. Weitere Themen wie Heizung, Fertigteilhaus oder Solaranlage sind dabei natürlich mitbedacht!

So ganz „nebenbei“ werden auch Trends und Infos zu Autos, Garten und Mode geboten. Für uns rückt natürlich die Erfinderschau in den Mittelpunkt des Interesses! Hier wird den verschiedensten Kreativgeistern eine Plattform geboten ihre innovativen Erfindungen und Produkte dem neugierigen Publikum zu präsentieren. Mit dieser netten Ergänzung zum Allroundprogramm ist auf jeden Fall eine gewisse Würze gegeben und die Erfinder können sich über erste Reaktionen und über kritische oder auch begeisterte Kommentare zu ihren Ideen freuen!

Insofern kann ich Ihnen zu einem Besuch dieser sicherlich spannenden wie auch interessanten Messe nur raten! Informieren Sie sich und nützen sie das abwechslungsreiche Angebot, das täglich von 9-18 Uhr präsentiert wird.

Feb 292012
 

Creativ ist unser zweiter Name! Gerade eben war der Erfinderladen noch auf der „Ambiente“ in Frankfurt vertreten, jetzt zeigt er sich auf der „Creativ Salzburg Frühjahr 2012“, der internationalen Fachmesse für Geschenkideen, Wohnaccessoires und Lifestyleartikel in Österreich. Dabei präsentiert der Erfinderladen seine kreativen Produkte und individuellen Geschenkideen vom 2. bis 4. März 2012 dem Fachpublikum.

„Der Erfinderladen bietet unseren Kunden einen ganz wesentlichen Vorteil: innovative, frische Produkte, die nur darauf warten vom Markt entdeckt zu werden. Dabei folgen wir keinen Trends, sondern schaffen welche“, fasst Klaus Weissenbäck, Geschäftsführer der Erfinderhaus Patentvermarktungs GmbH, den Anspruch des Erfinderladens zusammen.

Kreative Produkt-Ideen sind bei uns selbstverständlich! An die frische Luft! – oft leicht gesagt, doch beim Erfinderladen gibt es die frische Alpenluft im kultigen Design einfach zum Mitnehmen. Für Hochglanz sorgt Scleany, das Handy & Co mit einem Wisch von sämtlichen Fingerabdrücken befreit. Auch mit dabei ist Bunjee, mit dem Handy und Smartphone fest im Griff sind und keine Chance haben versehentlich auszukommen. Praktische Helfer für entspannte Zeiten sind sowohl Tea Diver, ein Tee-Ei als Tiefseeteaucher, und Tea Fishing, das den Teebeutel frech am Haken hat. Und als besonders faszinierend entpuppt sich immer wieder die Berlin Standard Time – noch nie war ein Zeitanzeige so spannend! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Zu finden ist unser Erfinder-Team täglich von 9 bis 18 Uhr – am 4. März 9 bis 17 Uhr – in Halle 10 auf Stand 721!

Dieses Jahr präsentiert sich die Creativ Salzburg in doppelter Hinsicht in einem neuen Kleid. Erstmals hat man sich auf einen März-Termin festgelegt und wird in diesem Jahr aus dem Vollen schöpfen können, denn die Messe findet in der brandneuen Halle 10 statt. Nun kann auf einer Fläche von über 15.000 m2 die gesamte Produktvielfalt rund um das Thema Geschenkideen, Wohnaccessoires und Lifestyleartikel begutachtet werden. Dabei hat sich die Creativ Salzburg in den vergangenen 30 Jahren als führende Orderplattform der Branche im Donau-Alpen-Adria-Raum etabliert und ist somit ein Pflichttermin für alle Handelstreibenden.

Feb 152012
 

Das Jahr 2012 ist schon wieder einige Wochen alt und wir haben mit dem erfinderladen auch schon wieder die erste Messe hinter uns. Wir haben euch ja am 06. Februar über die Ambiente in Frankfurt berichtet – die größte Konsumgütermesse der Welt. Es kamen wieder zahlreiche Besucher und auch wir konnten einige interessante Kontakte gewinnen, bestehende Geschäftsverbindungen pflegen und vor allem richtig große Messeluft schnuppern. Unser Team hatte viel Spaß, auch wenn fünf Tage Messe ganz schön anstrengend sein können. Ich kann euch sagen – das Fieber hat uns gepackt und wir werden uns in diesem Jahr noch auf vielen Veranstaltungen sehen lassen! Natürlich halten wir euch darüber hier immer auf dem Laufenden.

Auf der Ambiente gab es so viele Highlights, dass eine vollständige Aufzählung nicht ganz einfach wäre. Leider gibt es so viele Hallen, dass man es als Aussteller auch nicht wirklich schafft, sich alles anzuschauen. Die Halle Young&Trendy aber zeigte z.B. unterschiedliche Aussteller aus dem Bereich der Geschenkartikel, gemixt mit Wohnaccessoires und Mode. Hier zeigt sich deutlich der Trend zu einer Vermischung von Retro und Modern, Stil und Kitsch – auch für das kommende Jahr. Brillen, Handtaschen und Uhren aus Papier, geografische Ausstechformen und Retro-Möbel sind nur kleine Ausschnitte davon. Im Vorfeld gab es zu diesen Themen übrigens den GermanDesign Award und die Gewinnerprojekte wurden auf der Ambiente in der Galleria1 ausgestellt.

Partnerland der Ambiente war übrigens Dänemark in diesem Jahr und am Montag kam dazu auch richtig hoher Besuch in die hessische Landeshauptstadt: Prinzessin Benedikte von Dänemark. Sie besuchte verschiedene internationale Aussteller und natürlich auch die Sonderschau „10+ Design Forecast – Future Living“ zu nachhaltigem dänischem Design. Unseren Stand hat die Prinzessin zwar nicht gesehen, aber in Sachen Style und Erfindertum konnte sich unser Standort auch sehen lassen. An board hatten wir übrigens u.a. die Produkte Alpenluft, Stempel, Teadiver und Teafishing und noch vieles mehr. Privat könnt ihr die witzigen Must haves natürlich im online shop erwerben!

     

Nachhaltigkeit, Kreativität, Design und Trends waren übrigens überhaupt die Schwerpunkte der diesjährigen Ambiente – egal ob Schmuck, Lifestyle oder Geschenke. Den ein oder anderen Trend konnte auch der erfinderladen bestätigen und so sind unsere Kollegen mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, viel Arbeit und ebenso vielen Ideen für die nächste Veranstaltung im Gepäck, nach Hause gefahren. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal!

Feb 062012
 

Kreativität kennt keine Grenzen – es geht nach Frankfurt! Der Erfinderladen knüpft an die Erfolge im vergangenen Jahr an und zeigt sich im Februar erstmals auf einer internationalen Messe. Auf der „Ambiente“ in Frankfurt, der größten Konsumgütermesse der Welt, werden dem Fachpublikum vom 10. bis zum 14. Februar 2012 kreative Produkte und individuelle Geschenkideen präsentiert – darunter auch solche, die das Unternehmen Erfinderhaus exklusiv in Deutschland und Österreich vertreibt.

„Die Ambiente ist für uns der Ort, an dem innovative Produkte, ein breit gefächertes internationales Publikum und neue Impulse zusammentreffen“, bringt es Beate Symietz auf den Punkt. Sie ist bei der Erfinderhaus Patentvermarktungs GmbH für die Leitung der Erfinderläden zuständig.

Präsentiert werden beispielsweise der Tea Diver, ein als Tiefseetaucher getarntes Teeei oder passend dazu Tea Fishing, eine Halterung für Teebeutel. Bunjee, das elastische Befestigungsseil fürs Telefon oder Scleany, ein Mobile-Phone-Anhänger, der sich gewaschen hat, sind ebenfalls im Sortiment. Aber nicht nur für Teeliebhaber und Handyfreaks ist etwas dabei. Alpenluft und Standard Time sorgen am Erfinderladen-Stand unter anderem auch für ausreichend Frischluft und Zeit zum Verweilen. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch!

Zu finden ist das Erfinder-Team täglich von 9 bis 18 Uhr (am 14. 02. bis 17 Uhr) in der Halle „Young & Trendy“, 11.1 Stand F71. Und all jene, die nicht vor Ort am Frankfurter Messeareal in der Ludwig-Erhard-Anlage 1 dabei sind, können das Stand-Geschehen via Live-Blogs verfolgen.

Mit über 4500 Ausstellern aus rund 90 Ländern zieht die „Ambiente“ jährlich rund 145.000 Fachbesucher an. Die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse zeigt frische Ideen, hochwertige Produkte, erfolgreiche Trends und pure Kreativität zu den Themen Dining – die faszinierende Welt rund um Tisch, Küche und Hausrat, Giving – die kreative Welt des Schenkens und Living – die exklusive Welt des Wohnens, Einrichtens und Dekorierens. Die „Ambiente“ ist zudem Schauplatz zahlreicher Trendinszenierungen und Preisverleihungen sowie Treffpunkt für Designer, Aussteller und Besucher stehen für ein Welthandelsvolumen von 9,5 Billionen Euro.

Get Adobe Flash player