Nov 042016
 

likoer-freude-set-selbstmachen
In 2 Monaten ist Weihnachten … vorbei! Deshalb am besten schon jetzt an Geschenke denken, damit es in letzter Minute nicht doch noch zu Weihnachtsstress kommt! (auch hier gibt es wir eine witzige Idee)

Passend zu Weihnachten haben die Mädels und Jungs von „Braufässchen“ ein Selbstmach-Likörset zusammengestellt. Darin findet sich wirklich alles, was man zum Ansetzen benötigt. Formschöne Flaschen, Label zum Beschriften, Lebensmittelfarbe für die perfekte Optik und hochwertige Aromen für einen tollen Geschmack. Genau das Richtige um die Liebsten mit einem eigenen „Likör-Freude“ Likör zu beeindrucken.

likoer-selbst-machen-setMitgeliefert werden die Aromen Aprikose, Ingwer, Mango, Cranberry und Zitrone. Gern können aber noch Zimt, Vanille oder andere Gewürze hinzugegeben werden.

Selbst gemachte Marmelade, Backmischungen und Plätzchen waren gestern! Mit dem Likör-Freude Set kann jeder einen einzigartigen Likör nach eigenen Vorstellungen ansetzen.

Das Set gibt es hier oder direkt im Erfinderladen in Berlin.

 Posted by at 11:31
Aug 242016
 

Wie praktisch die Snackholder sind, haben unsere Erfinderladen-Kunden schon längst entdeckt. Beim Grillen oder auf Parties einfach auf die Flasche gehängt, finden Snacks im Snackholder griffbereit Platz und die zweite Hand bleibt zum Naschen frei.

Neues Design

Damit der Snack passend zur Party auftritt, gibt es diesen nun in neuem Design im Erfinderladen. Einmal tritt er im spritzigen Partydesign in frischen Farben und somit frisch und fröhlich für jede Geburtstagsfeier oder anderen Partyanlass und einmal ziert ihn schließlich die deutsche Flagge, wenn es gilt das eigene Team anzufeuern und das Outfit noch um eine weitere Fahne aufzumotzen.

Und weil sie so schön sind, haben wir die Snackholder direkt zur Erfindung der Woche erklärt!

Der Snackholder selbst passt natürlich auf jede handelsübliche Glasflasche und bietet Platz für jeglichen Snack: von den gesalzenen Erdnüssen, Erdnussflips bis zu den Chips. Noch besser hängen diese praktischerweise am Getränk und können so direkt herausgenascht werden, da die zweite Hand frei bleibt. Durch das spezielle Design ist es übrigens möglich ganz normal aus der Flasche zu trinken ohne Angst haben zu müssen, Snacks zu verstreuen. Sollte es dennoch einmal passieren, dass der vielleicht zu voll gepackte Snackholder ein Knabbergebäck verlieren sollte, gilt am besten die 5-Sekunden-Regel.

Der Snackholder 2.0 ist bei uns im Berliner Erfinderladen wie natürlich auch im Onlineshop erhältlich. 

Jan 052016
 

Ein 5-Liter Bierfass ist auf den meisten Partys willkommen. Frisch Gezapftes schmeckt nicht nur am besten, das kleine Fässchen birgt auch sonst einige Vorteile: mit ihm spart man sich nicht nur das Schleppen der Bierkisten im Vorfeld, auch das lästige Aufsammeln der Kronkorken nach der Party entfällt. Da es pfandfrei ist, muss man es nicht einmal wie sonst bei Flaschen üblich, zurückbringen und Bierliebhaber können sich nach Lust und Laune eine variable Biermenge zapfen.

Zapfbock Erfinderladen ErfindungDas Bierfässchen macht eine gute Figur im Vergleich zu Flaschen. Bierdurstige wissen jedoch, dass es einen großen Nachteil hat – komplett leer bekommt man es nicht.

Erfinder Thomas Sommerwerck beschreibt das Problem:
„Um die letzten Tropfen aus einem Partyfass herauszubekommen, die man ja auch noch trinken möchte, muss das Partyfass schräg gestellt werden. Etwas unterstellen geht nicht, dafür ist das Fass in diesem Stadium zu leicht und würde anfangen zu wackeln oder es fällt sogar um.

Also hebt man das Partyfass mit einer Hand an, um es schräg zu halten. Gleichzeitig nimmt man mit der anderen Hand ein Glas und will zapfen. Leider merkt man dann sehr schnell, hier fehlt was. Genau!
Es fehlt die dritte Hand, die den Zapfhahn dreht. Denn eine Hand hält ja schon das Fass und die andere das Glas. 

Darüber hinaus stellt sich auch immer wieder die gleiche Frage, wo dass Fässchen aufgestellt wird. Um überhaupt zapfen zu können, muss das Partyfass an einer Kante stehen. Also ab in die Küche (wie immer). Standort: Kante Spülbecken bzw. Kante Küchenarbeitsplatte !

Oft wäre es aber viel besser und bequemer, wenn man das Fässchen mitten auf den Tisch stellen könnte. Das Bier dort zapfen, wo man sitzt, das ist wesentlich geselliger und man müsste nicht immer aufstehen.“

ZapfbockDie Lösung: Zapfbock
Diese Gedanken wandelte der Erfinder direkt in ein Produkt um – den Zapfbock. Handelsübliche Fässer passen einwandfrei in die Falsfräsung und werden schräg gelagert, sodass eine Bierentnahme bis auf den letzten Tropfen möglich ist. Dank eines Konterpunktes kann das Fässchen nicht verrutschen. Zudem kann man das Fässchen mit dem Zapfbock unabhängig von einer Tischkante aufstellen, da durch die Höhe jedes Glas unter den Bock passt.
Der Zapfbock wird in Deutschland aus geöltem Buchenholz hergestellt.

Das geniale Hilfsmittel für alle Partyliebhaber gibt es ab sofort im Erfinderladen in Berlin und wie immer auch in unserem Onlineshop.

Okt 282015
 

O’zapft is
… hieß es vor kurzem auf der Wiesn.  Und gezapftes Bier muss – notgedrungen – über die Bierleitung ins Glas. Dass dabei am Auslauf stets ein paar Tropfen Bier hängen bleiben, ist unvermeidbar. Leider aber finden Keime gerade dort eine hervorragende Brutstätte vor. Noch heimeliger wirds für die Bakterien übrigens, wenn beim Zapfen der Bierschaum in Kontakt mit dem Auslauf kommt, da sich dadurch die Kontaktfläche um einiges vergrößert. Nach und nach können sich somit Keime vermehren und schließlich über die Bierleitung verbreiten. In Folge führt das dazu, dass das Bier schließlich eigenartig schmeckt. Konkret wird das „gschmackige“ Erlebnis Nachwächter genannt.

Um so wichtiger natürlich, dass Anlagen regelmäßig gereinigt werden. Helmut Paulitsch, Ingenieur und wohl auch Biertrinker, kennt sich mit Zapfanlagen aus. Den Keimen jedoch hat er den Kampf angesagt und ein innovatives Zapfsystem entwickelt, welches von Anfang bis Ende – vom Zapfkopf am Fass bis zum Auslauf am Zapfhahn – gekühlt ist. Die kalte Umgebung bremst ein Keimwachstum erheblich ein. Ganz verhindern kann es dieses nicht, doch auf ein Minimum reduzieren.

 

Überzeugt cool
Das neuartige Zapfsystem hat den Heineken-Konzern bereits überzeugt und soll neuer Standard werden.
Wohl bekomms!

Sep 152015
 

Bier ist beliebt. Bier schmeckt. Bier ist vielfältig.
Kein Wunder also, dass Bierbrauen im Trend liegt.
Die Do-It-Yourself Bewegung macht vor Bier keinen Halt. Mit leichter Verspätung ist die internationale Craftbier-Bewegung in Deutschland angekommen- die Hochburg der Bierbrauer ist Berlin. Hier lebt die alte Bierbrautradition wieder auf und passionierte Hobby-Braumeister kreieren genauso aromatische wie auch besondere Biere.

Sich mal als Braumeister versuchen

Ob Kaffeenote, Honigduft oder spritzige Orange, beim Craft-Beer sind keine Grenzen gesetzt, es kann in alle Geschmacksrichtungen experimentiert werden.

Damit ab sofort noch mehr Bastelkeller zur Bierstube umfunktioniert werden und zukünftige Braumeister ganz tief in die Trickkiste der Geschmackserlebnisse greifen können, stellen wir diese Woche das Bierfässchen vor.

 

Das Bierbrauset beinhaltet alle nötigen Zutaten für das erste Bierbrauen. Als Anfängerset lässt sich hiermit bereits köstliches Bier brauen, das mit marktüblichem Bier mithalten kann. Schritt für Schritt wird angehenden Brauereimeistern in der Anleitung erklärt, wie das Bier in dem mitgelieferten Fass hergestellt wird. Das Bier muss nach dem Ansetzen 5 Tage bei Raumtemperatur gären und danach für 2 Tage im Kühlschrank reifen. Nach etwa einer Woche ist das selbst gebraute Bier fertig und kann direkt aus dem Fass gezapft werden.

Wohl bekomm’s!

Apr 212015
 

Knospen und Blüten können es fast nicht mehr erwarten, bald aufzuplatzen und uns bei Frühlingstemperaturen mit frischem Grün zu beglücken. Für all diejenigen, die ohne grünen Daumen auf die Welt gekommen sind und sich trotzdem eine florale Augenweide für Balkon oder Terrasse wünschen, haben wir diese Woche genau das Richtige.
Angehenden Botanikern wird es mit den Anzucht-Sets nämlich leicht gemacht, doch noch eine harmonische Beziehung zu Pflanzen aufzubauen 😉 Idealerweise ist in das Pflanzenset alles gepackt, was die Pflanze braucht. Da kann nichts vergessen werden!

Die Sets gibt es in verschiedenen Varianten:
Hopfen und Malz: Gott erhalts! Der Hopfen für zuhause ist das perfekte Geschenk für Bierliebhaber. Aber nicht nur als Genusspflanze auch als eifrige Kletterpflanze begrünt der Hopfen so manche Wand, bietet man etwas Kletterhilfen für die Ranken. Aufgepasst: bei guter Pflege kann die Pflanze sogar bis zu 5 Meter hoch werden. Kahle Wände haben damit keine Chance und der Balkon wird zum Biergarten.

Baumwolle – nicht nur angenehm zu tragen, sondern mit diesem Saatset nun auch daheim zu ernten! Die Topfbaumwolle gehört zu jenen Arten, die auch leicht im Wohnbereich gedeihen. Mit ihren bis zu 5 cm großen, gelben Blüten bringt die Baumwolle Farbe ins Zimmer. Eine Geschenkidee zum Beispiel für alle modeinteressierten Pflanzenliebhaber.

Was wäre der Morgen ohne die Tasse Kaffee… Für viele wohl unbewältigbar. Im Set gibt es bei uns auch den Kaffeestrauch, der nicht nur eine tolle Geschenkidee für Kaffeesüchtige, Kaffeeliebhaber und natürlich Blumenfreunde ist. Zugegeben, Geduld ist gefragt, denn die Wärme liebende Pflanze entwickelt nach etwa 3 Jahren weiße Blüten, die zart nach Vanille duften. Diese wandeln sich dann zu roten Kaffeekirschen (übrigens: Arabica-Bohnen). Die Arabica Kaffeepflanze kann bis zu 1,50 m hoch werden. Die Bohnen der Arabica gelten als die hochwertigsten und werden beim Anbau bevorzugt. Vanilleduft? Kaffeebohnen? Da wird das Warten belohnt!

Zuletzt ein Anzucht-Set, für all jene, die ein florales „Danke schön“ brauchen. Das Set Seestern Kosmeen ist das blumigste Geschenk, das wir haben. Die Kosmeen gehören zur Familie der Korbblütler und blühen sogar bis zum Winteranfang. Sie blüht umso reicher, je mehr man sie beschneidet. Da darf man also öfter ran und brav schnippeln und sich trotzdem über etliche Blüten freuen!

Die Pflanzensets kommen inklusive Kokostopf, Kokostabletten als Erde und der speziellen Anzuchtanleitung. Da wird „falsch machen“ schwer gemacht.
Am besten die Sets gleich im Onlineshop begutachten!

Mrz 172015
 

Keine Hand mehr frei?
Tja, auf Partys kommt das häufig vor, hat man in der einen Hand sein Bier und in der anderen den Snack. Will man dann noch schnell etwas anderes nehmen, wird es schwer. Also schnell einen Platz zum Abstellen finden. Laaaaangweilig…

snack halter - erfinderladen

Da wir wissen, dass Bier ohne Snacks wie Sonne ohne Schein ist, musste für dieses Problem schleunigst eine Erfindung her. Herr Knupper, ein findiger Tüftler, hat sich diesem Problem angenommen und den Snackholder erfunden.

Wir haben Erfinder Claus Knupper gefragt, wie er auf die Idee gekommen ist:

“Ich stand auf einer Feier mit einer Flasche Bier in der einen und Erdnüssen in der anderen Hand, als mich ein Freund begrüßen wollte. Ich steckte die Erdnüsse in den Mund und wischte mir die Hand, um sie vom Salz zu säubern, an meiner Hose ab.

Die Idee vom Snackholder war geboren. Bei längerem Nachdenken kamen mir noch andere Fragen. Wie kann ich das Snacken für die Gäste auf Feiern vereinfachen? Wie kann man das Snacken allgemein hygienischer, zum Beispiel in Kneipen, machen? In zweijähriger Zusammenarbeit mit dem Erfinderhaus Berlin und der Firma trickreich aus Berlin ist der Snackholder entstanden. Der Snackholder, der aus Pappe produziert wird, kann vom Benutzer bequem über den Flaschenhals gehängt werden und ein Deckel verhindert das Herausfallen der Snacks beim Trinken.

Die Reaktionen auf den Snackholder gehen dahin, dass es eine einfache Idee mit großem Nutzen ist. Der Snackholder sollte fester Bestandteil auf jeder Feier oder Grillparty sein.”

Der Snackholder wird einfach über die Flasche gesteckt und schon kann losgeknabbert werden. Zum Trinken den Snackhalter einfach vorher verschließen oder frei hängend genießen. Perfekt für einen genüsslichen Abend in der Bar, auf Partys oder zu Hause auf dem Sofa.

Für alle, die gerne snacken und dazu was trinken, gibt es nun den Snack Holder in unserem Onlineshop und wie immer auch im Erfinderladen in Berlin.

Mrz 042015
 

Gärtnern ohne Grünen Daumen?
So leicht wie mit dem BierBaum war es bisher noch nie. Man muss ihn nicht gießen, nicht ans Düngen denken und ob er im Licht steht, ist ihm gänzlich egal. Vielmehr wächst er in die Höhe, sobald man sein Feierabend-Bier genossen hat oder man gemeinsam mit Freunden einige Biere trinkt.

Der BierBaum. Ein Gewächs der Gattung Kronkorken? Wir haben die Erfinder Niklas Palm und Stefan Rockinger gefragt, was der Bierbaum eigentlich genau ist:
Der „BierBaum“ ist ein originelles Produkt, das dank eines Kugelmagnets dem Sammeln von Kronkorken dient.

Wie sind die beiden Erfinder auf die Idee „BierBaum“ gekommen?
Es war nicht wie bei einer typischen Erfindung, dass ein Bedürfnis der Verbraucher durch eine Erfindung gestillt wird. Vielmehr brachte Stefan der Zufall auf die Idee, als er zum ersten Mal einen starken Kugelmagneten in die Hand bekam. Außer für physikalische Experimente schien dieser Magnet eigentlich nicht von größerem Nutzen zu sein, doch nach einigem Ausprobieren und mit dem Wissen, dass Kronkorken aus Metall sind, war die Idee, mit diesem Magneten Kronkorken zu sammeln, geboren. Dass dies in der Form eines Baumes passieren sollte, war erst nach einigem Tüfteln klar, der Name „BierBaum” lag dann jedoch auf der Hand.

Hier noch jungfräulich

Für wen ist der „BierBaum” das geeignete Geschenk?
Der „BierBaum” richtet sich in erster Linie, wie der Name schon verrät, an alle Bierliebhaber. Es ist unser Ziel, Personen ab 16 Jahren anzusprechen, nach oben hin spielt das Alter aber keine Rolle, da jeder an unserem Produkt Freude haben wird. Es ist nicht nur ein geeignetes Geschenk für Einzelpersonen, auch auf Festivals sowie in Bars, Kneipen und Wohngemeinschaften ist unser Produkt eine sehr praktische und originelle Möglichkeit, Kronkorken zu sammeln.

Wie viele Kronkorken kann der „BierBaum” aufnehmen?
Die Kapazität des Magneten beträgt mindestens 50 Kronkorken. Je nach Geduld und Ehrgeiz kann unser Produkt aber auch bis zu 70 Kronkorken tragen.

Ist der Magnet gefährlich für Handys oder Festplatten?
An dieser Stelle kann Entwarnung gegeben werden. Für Handys ist der „Bierbaum” definitiv nicht gefährlich, da eigentlich alle Mobiltelefone mit einem nicht-magnetischen Speicher arbeiten. Der Magnet hat nur die Fähigkeit magnetische Speicher zu löschen, beispielsweise Festplatten. Natürlich ist so ein starker Magnet kein Kinderspielzeug, weswegen sich der BierBaum auch an eine Zielgruppe ab 16 Jahren richtet. Außerdem liegen dem „BierBaum“ Hinweise zum richtigen Umgang mit Magneten bei. Zusammenfassend kann man also beim „BierBaum“ nicht von einem gefährlichen Produkt sprechen.

Für alle, die nicht auf den Frühling warten möchten, um zu sehen, wie die Blätter an den Bäumen wachsen, gibt es nun den Bierbaum in unserem Onlineshop und wie immer auch im Erfinderladen in Berlin. Prost!

Okt 072014
 

“Aus is!” hieß es letzten Sonntag um 23:30 in München. Das Oktoberfest endete wie es sich gehört in einem Rausch. Nun müssen die Bierliebhaber und Trachtenträger wieder 12 Monate warten, bis das Amüsement auf der Wiesn fortgesetzt wird.

Für die Überbrückung der Wartezeit bis zum nächsten Fest haben wir ein Ablenkungsmanöver in Form eines Quartetts im Sortiment. Passend zum Oktoberfest steht beim Quartett das Dirndl ganz hoch oben auf dem Spielplan!

Das Dirndl-Quartett ist die quartett-gewordene Wiesngaudi und ein Spielspaß der ganz besonderen Art. Ziel ist es, wie bei jedem Quartett, den Stich zu bekommen. Hier sind die Kategorien: Körbchengröße, Verehrer und Wiesnerfahrung, mit denen man versucht die feschen Madln der Wiesn für sich zu gewinnen.

Ein Spielspaß perfekt für die Rückreise vom Oktoberfest und selbstverständlich erhältlich in unserem Onlineshop.

Sep 232014
 

Wo? Wie? Was?
Nach einem Besuch auf dem Oktoberfest kann es durchaus passieren, dass man sich diese Fragen stellen muss. Hat man auf der Wiesn zu tief ins Glas geschaut, so bleibt einem am nächsten Tag wohl oder übel nichts anderes übrig, als die bruchstückhaften Erinnerungen mühevoll zusammenzusetzen. Da beim Oktoberfest bis zu 12.000 Hektoliter Bier ihren Besitzer wechseln, kennt der ein oder andere Besucher dieses Gefühl vielleicht.

Auch die Erfindung der Woche, das Hangover-Quartett, beschreibt auf feucht-fröhliche Art und Weise, was alles passieren kann, wenn man nicht mehr Herr seiner Sinne ist. Die 32 Karten zeigen anschaulich, welche Auswirkungen das Gläschen in Ehren haben kann. Spontanes Tattoo oder ein Ja-Wort in Las Vegas: das Quartett vereint viele der kleinen Sünden mit humorvollen Begleittexten und frischt sicher auch die Erinnerung nach einem Tag auf dem Oktoberfest wieder auf.

Für all diejenigen, für die das Maß noch nicht voll ist, stellen wir heute eine weitere Erfindung vor, die einem zum Verlust unschöner Erinnerungen verhelfen kann. Das GROW IT – Bierhopfen Set beinhält alles, was zum Anbau von Hopfen nötig ist. Das Set für unerfahrene Hobbygärtner besteht aus Samen, Blumentöpfen aus Kokosnuss sowie Kompostscheiben, welche sich bei Bewässerung vergrößern und als erste Erde dienen.

Auch wenn es sicher eine Weile dauern wird bis man sein eigenes Bier auf dem Oktoberfest vertreibt, der eigenen kleinen Brauerei ist man trotzdem eine Zutat näher gekommen.

Get Adobe Flash player