Jan 302012
 

Der Winter ist zwar (hoffentlich) fast vorüber, aber die Haut benötigt nach wie vor ihre Streicheleinheiten. Kalter Wind und trockene Luft fordern ihren Tribut, sodass die Haut oft spröde ist und spannt.
Deshalb am besten „AB IN DIE BADEWANNE!“ und das Heim-Pflegeprogramm starten. Viel besser und entspannender ist es aber, wenn man sich ein Bad einlassen und sich an einem Wellness-Wochenende so richtig verwöhnen lässt. Das sollte sich jeder von uns hin und wieder gönnen. Außerdem, es klingt noch fern, so lange lässt der Valentinstag aber auch nicht mehr auf sich warten. Für alle noch einmal zur Erinnerung: dieser Romantik-Tag fällt auf den 14. Februar.

Ein kleiner Vorgeschmack 🙂 Quelle: http://www.hotel-hof-post.ch

Dieses Mal habe ich einen sehr interessanten Tipp für ein Verwöhn-Programm für euch, zu dem sich gerne sicher auch die Männerwelt überreden lässt! Bei Schönheitspflege und exklusiven Bädern landen die Gedanken schnell bei Cleopatra und ihrem berühmten Milchbad mit Rosenblättern. Ich gehe ein Getränk, ähm, einen Schritt weiter!

An alle Biertrinker dieser Welt! Was haltet ihr von einer Verjüngungskur in Form eines Bier-Bottich-Bades? Ich gestehe: ich bin schlichtweg begeistert!

Das Bad im Biertrub, wie es heißt, kann im Moorhof in Franking genommen werden. Zu verdanken ist dies u.a. Hedwig Bauer vom besagten Moorhof, die vor etlichen Jahren gemeinsam mit den Braumeistern Ernst Schreiner von Stiegl und Mathias Schnaitl IV. an der richtigen Mischung getüftelt hat.
Bier ist bekanntlich beliebt und so wird die von Hedwig Bauer patentierte Biertrub-Kur bereits in etlichen anderen Hotels in Europa angeboten.

Das Bad im Bierbottich. Quelle: http://www.lifepr.de

 

Bier stärkt das Haar; das Bad im Bierbottich fördert zudem die Durchblutung und unterstützt den Körper verschiedenen Entzündungen, wie etwa Hautkrankheiten und rheumatischen Beschwerden, entgegenzuwirken. Darüber hinaus wird der Stoffwechsel angekurbelt und die Haut wird zart und elastisch.

Ein weiteres Plus: auch eine „ganzheitliche Anwendung“ ist möglich! Man kann ohne Weiteres mit seinem Glas Bier in der Hand im Bier Bottich sitzen. Dafür ist eigens ein Zapfhahn neben jedem Bottich angebracht.
Na, dann Prost und wohl bekomms!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player