Feb 182011
 

Airstreem Ergometer; Quelle: https://www.tri2b.com

Moutainbiken, Rennradfahren, Down Hill  oder einfach nur Freizeitradeln – der Radsport hat viele Gesichter. Wer diesen Sport ernsthaft und professionell betreibt und damit auch Fitness erreichen möchte, der kann sich nicht immer nach dem Wetter richten. Dafür gibt’s Trainingsgeräte für drinnen – je nach Geldbeutel und Interesse. Auch auf der diesjährigen Messe ISPO Winter 2011 in München, wurden wieder einige dieser Indoor-Geräte vorgestellt. Airstreem, ein junges Unternehmen aus Anthering bei Salzburg, hat für seinen Ergometer sogar den ISPO Brand New Award Fitness 2011 abgeräumt.

Gemeinsam mit Profis aus der Radsportszene entwickelte der ehemalige Radrennprofi Stefan Probst dieses drehzahlunabhängige Trainigsgerät der Klasse A, mit dem ein wattgesteuertes Leistungstraining auf dem eigenen Rennrad mit der gewohnte Rad-Geometrie ermöglicht wird. Die maximale Bremsleistung beträgt 3000Watt – ermöglicht durch eine Hochpräzisions-Wirbelstrombremse. Das Hightech-Gerät hat aber noch weitere Features, wie zum Beispiel die Carbonoptik, flexible Gabelaufnahme oder den Infrarot-Trittfrequenzsensor. „Durch die enge Zusammenarbeit mit Profisportlern gelingt es uns, unsere Produkte exakt an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten.“ So Geschäftsführer Probst. Zusätzlich zum Gerät gibt’s übrigens auch eine professionelle Software zur Leistungsdiagnostik, die mit dem Ergometer kompatibel ist und auch eine Höhenprofil-Anwendung beinhaltet. Auf diese Weise können Sportler auf dem eigenen Fahrrad mit exakten Widerständen trainieren und müssen sich trotzdem nicht Wind und Wetter aussetzen.

Bei diesem Produkt wurden höchste Funktionalität und innovatives Design kombiniert, so die Meinung der ISPO-Jury. Eine schöne Belohnung nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit für den Profisport. Jungunternehmer Probst bekam übrigens für die Messeteilnahme eine Förderung der Internationalisierungsoffensive „go international“ der WKÖ. Die österreichische Firma Airstreem beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit der Entwicklung und dem Handel von Carbon-Fahrrädern und High-End-Zubehör. Jetzt wird auch international durchgestartet: in Deutschland, der Schweiz und Südafrika.

Die ersten Radsportler sind jetzt schon wieder draußen unterwegs, aber der nächste Winter kommt bestimmt! Dann wandert das Fahrrad einfach ins Haus und einem effektiven Home-Training steht nichts mehr im Wege!

  2 Responses to “Innovativer Profi-Ergometer gewinnt ISPO Brand New Award Fitness 2011”

Comments (2)
  1. Nice post. I used to be checking constantly this blog and I am inspired! Extremely helpful info specially the closing phase 🙂 I handle such info much. I used to be looking for this particular information for a very long time. Thank you and good luck.

  2. Sehr gute Idee. Irgendwo muss man ja trainieren wenn es draußen schneit oder Glatteis ist 😉

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player