Jan 282014
 

Endlich lässt der Winter nicht mehr länger auf sich warten und präsentiert uns sein weißes Kleid. Halb Österreich ist zugeschneit und wir stiefeln in unseren festen Winterschuhen durch den knöchelhohen Pulverschnee. Die beliebtesten Schuhfarben sind braun, schwarz oder grau, allein weil sie sich bei dem kalt-nassen Wetter unanfällig und relativ schmutzresistent erweisen. Dabei ist es in der grauen Jahreszeit doch wunderbar, wenn etwas Farbe ins Leben gezaubert wird. Pink, Lila oder auch Gelb sind in diesen Tagen echte Highlights und sorgen garantiert für einen Hingucker.
2
Durch die pfiffige Idee des Erfinders Herrn Fumey ist es noch nicht einmal notwendig sich neue bunte Winterschuhe zuzlegen, um im Trüben aufzufallen. Seine ShoePic´s kann man kinderleicht mittels zweier Bändchen an den Ösen seines Schnürschuhs anbringen und für einen Farbtupfer ist gesorgt. Der Clou an den ShoePic´s ist zudem, dass man ein Bildchen in eine Einschubhülle in Visitenkartengröße stecken kann. Die ShoePic´s ermöglichen es, den Schuh zu einem ganz persönlichen und individuellen Kleidungsstück zu machen. Ob man ein Bild seines Freundes, Stars oder zu WM Zeiten seines Teams einfügt; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Der Erfinder Herr Fumey kam folgendermaßen auf die Idee zur innovativen Schuhbekleidung:

Roger Fumey sw1Die Idee zu den ShoePic’s entstand bereits 2010 während meines Urlaubs in den USA, auf einer dreistündigen Zugfahrt von Boston nach New York. Ich war sehr erschöpft und ließ meine Füße auf meinen Koffer ruhen. Auf meine Schuhbänder starrend, dachte ich, wie lustig es wäre, wenn man dort, mit Hilfe einer Halterung, ein Bild anbringen könnte. Noch im Zug sitzend, machte ich ein paar Skizzen und die Idee “ShoePic’s” war geboren.

Wenn auch Sie Ihr Schuhkleid durch das modische Accessoire verschönern möchten, finden Sie die ShoePic´s für €9,95 im erfinderladen in Berlin und selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player