Jan 212014
 

Formaldehyd, Benzol, Toluol und Trichlorethylen sind nur einige der Schadstoffe, die uns täglich in unseren eigenen vier Wänden umgeben. Sie verstecken sich in Fußbodenbelägen, Wandfarben, Computern, Druckern, Tapeten oder auch Polstermöbeln und belasten die Raumluft und damit auch unsere Gesundheit. Es ist kein Geheimnis, dass Pflanzen die Eigenschaft besitzen, die Raumluft von vielen Umweltgiften reinigen zu können und damit nicht nur durch ihr Äußeres etwas zu einer behaglichen Wohnatmosphäre beitragen.

Eine Pflanze in einem herkömmlichen Topf schafft es etwa 8-10% der Raumluft von Schadstoffen zu befreien. Dies ist nicht sonderlich viel, was in Anbetracht der Nasa- Studie zur „Entgiftung der Raumluft“ von 1989 (Wolverton, Sept. 1989) nicht verwundert. Im Rahmen der Studie wurde ersichtlich, dass der wesentliche Reinigungsmotor im Wurzelwerk der Pflanze selbst steckt. 90% der Umweltgifte nimmt eine Pflanze über das Wurzelwerk und nur 10% über das Blattwerk auf. Da gängige Pflanzentöpfe kaum Umgebungsluft an ihr Wurzelwerk lassen, ist es praktisch unmöglich, alle Schadstoffe aus der Luft zu filtern.

Das polluSan –Topfsystem bietet erstmals eine effiziente Lösung, um das Luftreinigungspotential einer Pflanze voll auszuschöpfen. Der patentierte Pflanzentopf macht sich den sogenannten „Kamin-Effekt“ zu Nutze, der die Luft am untersten Rand einzieht und sie über das Wurzelwerk wieder nach oben strömen lässt. Ein spezielles Erdsubstrat nimmt die Schadstoffe auf, so dass das Wurzelwerk diese in Glukose, Aminosäure und Stärke umwandelt.

In speziellen Tests wurde die Wirksamkeit durch den TÜV-Nord bewiesen und das System sogar mit dem Umwelt- Siegel ausgezeichnet.
Pol_ATR01_kleiner
Wenn auch Sie die Umweltgifte in Ihren vier Wänden durch polluSan minimieren wollen, können Sie das Topfsystem inklusive Pflanze ab sofort im Onlineshop des erfinderladens für €92,95 bestellen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player