Mai 072013
 

Nicht nur klassische Produkte sondern auch ganz normale Alltagsgegenstände aus Holz will die Naturholz-Tischlerei Lunger aus Karneid in ihr Produktsortiment aufnehmen. Um das Ganze etwas spannender zu gestalten, wurde zu diesem Zweck ein Wettbewerb ausgerufen. Besonders Gegenstände in den Bereichen Haushalt und Büro sollten das Thema der Einreichungen betreffen und zentral natürlich Holz in den Mittelpunkt rücken. Der Designwettbewerb lockte so einige Kreative, die mit ihren interessanten Beiträgen der Jury das Leben nicht leicht gemacht haben. Letztlich konnten sich jedoch drei Beiträge behaupten und sollen nun vorgestellt werden.

Den ersten Platz erreichte „Benvenuta Poggia“ von Valerio Tonel. Bei dieser Einreichung wurde der sonst eher schnöde Schirmständer zum Designobjekt aus Holz geadelt. Die schlichte Formsprache überzeugt, wobei die Aufhängung des Schirms einen weiteren interessanten Aspekt besitzt. Das abtropfende Wasser wandert nämlich einfach in das bepflanzte Beet darunter, wodurch ein nasser Regenschirm auch einmal indirekt zum guten Raumklima beiträgt 🙂

Ein Schirmständer mit grünem Daumen, Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

 

Von Johannes Valentin Breuer stammt „Flex.Blade“. Der Name ist Programm und so gestaltet sich „Flex.Blade“ äußerst praktisch in der Anwendung. „Ein sehr praktischer Helfer beim Schneiden von Gemüse oder Obst, der durch die geschwungene und biegsame Form und die Kombination aus Holz und Metall besticht – ein sehr ästhetischer Beitrag zum Wettbewerb“, fasst die Jury ihre Argumente für den Zweitplatzierten zusammen.

Flex.Blade, Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

Einen ganz eigenen Flair besitzt auch „Biombo“ von Diego Larrain. Mit der Gestaltung des beeindruckenden Paravents liegt „Biombo“ verdientermaßen auf Platz drei. Durch die interessante Anordnung sozusagen unterschiedlicher Stammquerschnitte, wird die Trennwand aus dem Naturmaterial zum absoluten Blickfang. Mit diesem begrüßenswerten Wettbewerb ist wieder einmal die beeindruckende Vielfältigkeit des Materials Holz zum Ausdruck gekommen, welches auch in bislang ungewohnten Einsatzfeldern stets eine gute Figur macht. Wir gratulieren den Preisträgern und wünschen der Naturholztischlerei Lunger viel Spaß und Erfolg beim Umsetzen der spannenden Ideen.

Biombo, Quelle: www.openinnovation-suedtirol.it

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Get Adobe Flash player