Feb 272013
 

Der Fels in der Brandung... ähm, auf dem Bürotisch

Was findet sich wohl auf jedem Bürotisch und auch zuhause neben Laptop oder Computer? Richtig, die Kaffeetasse oder das Glas Wasser.

So praktisch und oft auch unverzichtbar diese Kombination auch ist (besonders im Falle von Kaffee), so gefährlich kann sich das Duo am Tisch präsentieren. Eine unbedachte Bewegung oder ein unabsichtliches Verrücken der Tischutensilien und die Katastrophe ist perfekt. Die Tasse kippt um und der Inhalt verteilt sich auf dem Laptop bzw. der Tastatur. Hastiges Aufwischen folgt – verbunden mit Stoßgebeten, dass ja alles in Ordnung ist…

Damit genau derartige Alltagsunfälle nicht mehr passieren, sei unsere Erfindung der Woche empfohlen: der Mighty Mug!
Der Name kommt in diesem Fall nicht von ungefähr, schreibt sich die Tasse doch auf die Brust gegen Umkippen resistent zu sein. Skeptisch waren auch wir im Büro und haben uns sogleich an den Produkttest gemacht und waren im Anschluss verblüfft! Der Mighty Mug steht standfest und kann wirklich nicht umgekippt werden. Trotzdem passiert das Hochheben der Tasse mühelos. Bei stoßartigen, seitlichen Bewegungen allerdings weicht der Mighty Mug keinen Zentimeter vom Platz.

Stoß- und kippfest ist der Mighty Mug durch seine spezielle SmartGrip-Technologie mittels der er sich nahezu an jeder glatten Oberfläche festsaugt, gleichzeitig jedoch ein Anheben ermöglicht. Neben seinen Qualitäten als Fels in der Brandung ist der Mighty Mug außerdem noch mikrowellengeeigent und spülmaschinenfest. Weiters besitzt der Tausendsassa eine Isolierung, sodass Kaltes kalt und Heißes heiß bleibt. Bei uns gibt es den Wunderbecher in den Farben rot, weiß und türkis.
Die etwas andere Sicherheitsausstattung fürs Büro gibt es bei uns im erfinderladen und im Online Shop für €19,95.

 

  2 Responses to “Erfindung der Woche: Mighty Mug – rettet Kaffee & Computer”

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Get Adobe Flash player