Aug 012017
 

Jeden Morgen steht Frau im Bad und trägt die teure Augencreme auf und zwar mit dem Finger. Das ist allerdings keine gute Idee, denn so finden Bakterien schnell den Weg in den Cremetiegel. Erst recht übrigens, wenn zu viel entnommene Creme wieder vom Finger zurück abgestreift wird.

Die positive Wirkung der Creme, die schließlich um gutes Geld gekauft worden ist, wird somit ganz nebenbei durch die Verunreinigung durch unsachgerechtes Auftragen reduziert.
Das muss nicht sein.

Mit einer klug designten Cremeaufbewahrung kann dieses Dilemma schnell beseitigt werden. Ein im Cremetiegel integrierter Applikator ermöglicht das präzise Auftragen der hochwertigen Creme. Der fein gearbeitete Applikator aus Holz ist zudem angenehm zu führen.

Indem die Ablagefläche im Cremedeckel mit einem Silberstreifen oder einem anderen desinfizierenden Material ausgestattet ist, wird der Applikator nach bzw. vor jedem Gebrauch gereinigt. Auf diese Weise kann die Creme hygienisch sicher benutzt werden. Verunreinigungen gelangen bei sachgemäßer Anwendung nicht mehr in die Creme.

Weiterführende Details finden Sie auf der Informationsseite unter http://www.patent-net.de/go/2143 .

Für die mit einem Gebrauchsmuster geschützte Idee werden derzeit Kooperationspartner, Lizenznehmer und Schutzrechtskäufer gesucht.

Get Adobe Flash player