Sie können frei kombinieren

Wenn jemand aus dem Freundes- oder Familienkreis von uns geht, ist dies stets ein sehr trauriges Ereignis. Ein schönes Begräbnis mit Trauerzeremonie hilft dabei sich vom geliebten Menschen zu verabschieden. Eine Verabschiedung bedeutet jedoch bei weitem kein Vergessen. Gerne stehen liebgewonnene Fotografien als bedeutsame Erinnerungen in der Wohnung.

Ein schönes Andenken

 

Im passenden Rahmen können Erinnerungsfotos schön betont werden, wobei im Falle der personalisierten Gedenktafeln endlich auch weitere Gestaltungsvarianten möglich sind. Dies war dem österreichischen Erfinder Herrn Andreas Egger sehr wichtig, da das persönliche Andenken an die liebe verstorbene Person somit nach eigenem Empfinden gestaltet werden kann.
Bei den personalisierten Gedenktafeln können zwei ausgewählte Fotografien mit einem Wunschrahmen versehen werden. Auch das Hinzufügen entsprechender Zitate oder Sprüche stellt kein Problem dar.  Diese werden auf dem hölzernen Hintergrund eigener Wahl angeordnet. Weitere optische Motive können die nachhaltige Erinnerungstafel noch komplettieren, die alles zusammen in einem schönen Holzrahmen einfasst. Mittels einer Zierkette kann das persönlich gestaltete Gedenkbild schließlich auch an die Wand gehängt werden. Insgesamt stehen etliche Anordnungsmöglichkeiten und Kombinationen zur Auswahl.

Bewusst Holz
Die Verwendung verschiedener hochwertiger Hölzer für die personalisierten Gedenktafeln erfolgt ganz bewusst. Holz ist ein natürliches Material, das sich nicht nur angenehm anfühlt, sondern ganz allgemein jedem Raum eine lebendige Note verleiht. Die schöne Optik verbindet sich bei Holz mit vielen positiven Eigenschaften, die letztlich nur ein (nach-)wachsender Rohstoff besitzt. Mit der persönlichen Gestaltung der Gedenktafel bleibt das Andenken lebendig.

Wenn Sie ein derart besonderes Erinnerungsstück wünschen können Sie sich direkt an Herrn Egger wenden, welcher gerne Ihr individuelles Gedenkbild anfertigt. Des Weiteren besteht vom Erfinder auch Interesse an einer Zusammenarbeit mit Unternehmen bzw. mit Wiederverkäufern, welche die Idee gemeinsam mit Herrn Egger umsetzen.

Kontakt
Herr Andreas  Egger
Tel.: 0650 223 8089
E-Mail: a-egger@hotmail.de

 

Gemütlich auf dem Wasser liegen, ein Schattenspender, Kühlbox für Getränke…
Moment, all das gibt es bereits in Kombination. Noch nie gesehen? Chilli Island nennt sich die schwimmende Luxusinsel.

Chilli Island
Die Insel besitzt drei schattenspendende Palmblätter, die sich natürlich ganz nach Wunsch verstellen lassen. Damit die Insel auch vorangetrieben wird, verfügt sie über einen Elektromotor, der für sanfte Bewegungen sorgt. Nicht uninteressant ist zudem die Integration einer isolierten Kühlbox sowei eines Getränkehalters und eines Aufbewahrungskästchens.

Die Insel selbst weist zwei ergonomisch geformte Liegen auf, die genug Platz für zwei Personen bieten. Vorteilhaft erweist sich auch die runde Gestaltung. So wird ein Gleiten ins Wasser kein Problem und auch beim Hinaufziehen, verursacht keine Kante Verletzungen. Außerdem besitzt Chilli Island ganz vorne auch eine kleine Leiter, sodass mit der Einstiegshilfe auch jederman wieder ganz einfach an Bord kommt.

Stille kann, muss aber nicht sein, denn für musikalische Untermalung auf dem Wasser sorgt eine kompakte Soundanlage. Durch das voll integrierte iPod Interface wird die Musik direkt via Bluetooth von Smartphone oder Tablet abgespielt. Das MS-Unidock bietet einen wasserdichten Platz für jedes mobile Endgerät während kabellos Musik wiedergegeben wird.

Erweiterte Modelle besitzen neben Gläsersets auch ein individuelles Branding wie eine Unterbodenbeleuchtung und eine Ankervorrichtung. Allerdings lassen sich auf Wunsch auch noch andere Funktionalitäten integrieren. Das Basismodell ist übrigens um €9.450 zu haben.

 

Karton wird aus Holz gewonnen – und Holz wächst wieder nach…
Diese Zeile ist Ihnen bekannt? Vermutlich, sorgte die bekannte Werbung mit dem eingängigen Lied sicher für so manche Ohrwürmer. Karton ist jedoch tatsächlich sehr vielseitig einsetzbar und besitzt unbestreitbar mit seiner Umweltfreundlichkeit einen Vorteil gegenüber anderen Verpackungsmaterialien.

Beim Pro Carton Design Award sollen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Materials hervorgehoben werden. Designer sind gefragt bis dato nicht realisierte, neuartige Verpackungen zu entwerfen und einzureichen. Der Bewerb selbst wird von Pro Carton, der Europäischen Vereinigung von Karton- und Faltschachtelherstellern, gesponsert.

Wir möchten Ihnen einige Finalisten vorstellen, die noch bis zum 18. September zittern müssen, bevor sie schließlich bei der Preisverleihung in Napoli erfahren, wer zuletzt am Treppchen steht.

Formschöne Flaschenverpackung. Quelle: http://www.procartonecmaaward.com

Sehr interessant die Gestaltung eines Gondola Shoppers. Hinter der Idee steht der Gedanke eine ansprechende Verpackung einer Flasche für den Exportmarkt zu entwerfen, die auf den ersten Blick verrät, dass es sich um ein italienisches Produkt handelt. Die speziell konzipierte Faltverpackung umschließt die Flasche passgenau. Am Hals sorgen zudem kleine Klappen für einen sicheren Sitz. Die Verpackung selbst mutet wie ein kleines Modell einer venezianischen Gondel an und punktet durch ihre schöne Ästhetik.

Umweltfreundlich zur Adventszeit. Quelle: http://www.procartonecmaaward.com/

Pünktlich zur Adventszeit werden sie in Massen gekauft. Die Rede ist von Adventkalendern, deren köstliche Schokolade manchmal Tag für Tag  genossen wird oder aber schlagartig im Leckermaul landen. Die Paul Reber GmbH war an Mayr-Melnhof Packaging Austria mit dem Ziel einer umweltfreundlicheren Variante eines Adventkalenders herangetreten. Bislang sitzen die Schokoladeportionen auf einer entsprechenden Plastik- oder Styroporunterlage. Schließlich konnten die Vorgaben umgesetzt werden. Die Schokolade wird nun von einer Kartonunterlage gehalten, die eine präzise Positionierung mittels einer Spiraltechnik namens “Twister” ermöglicht. So ist die gleichmäßige Lagerung auch unterschiedlicher Produkthöhen kein Problem.

Da ging es heiß her... Quelle: http://www.procartonecmaaward.com

Ebenfalls einen besonderen Adventkalender entwickelte GEHE Pharma. Ein Adventkalender in Form eines Fieberthermometers beinhielt dabei verschiedene Gewinncodes für eine Tombola. Auch hier wurde komplett auf jegliche Kunststoffteile verzichtet.

Das Druckverfahren selbst gestaltete sich zwar aufgrund der notwendigen verschiedenen Gewinncodes relativ aufwendig – es wurden 25 Druckdurchläufe benötigt – doch die Kunden hatten ihren Spaß mit dem gewinnbringenden Adventkalender.

 

Glühlampen und Halogenlampen stellen für den modernen Haushalt keine zukunftssichere Option mehr da. Für Led Lampen als Alternative sprechen eine Reihe von Faktoren. Hier fassen wir kurz vier der wichtigsten Vorteile der Led Technologie für Sie zusammen.

Vorteil 1: Haltbarkeit
Ein sehr wichtiger Faktor bei Lampen ist die Haltbarkeit. Nichts ist so frustrierend wie Lampen, die schon nach kürzester Zeit den Geist aufgeben. Viele Verbraucher haben nicht nur im Haus, sondern auch bei Autolampen, leidliche Erfahrungen mit diesem Problem. Led Lampen bieten jedoch eine grundsätzlich sehr hohe Lebensdauer. So halten gute Led Lampen etwa 25 mal länger als gängige Glühbirnen.

Vorteil 2: Geringer Stromverbrauch
Led Lampen sind das zurzeit effizienteste Leuchtmittel auf dem Markt. Je nach Einsatzgebiet lassen sich die Energiekosten um bis zu 90% senken. Ohne moderne Vorschaltgeräte und in einem normalen Haushalt können Sie von etwa 80% Ersparnis ausgehen. Dabei lag der Stromverbrauch durch Beleuchtung in österreichischen Haushalten 2012 anteilig bei 10,7% (APA/Stat). Auf längere Sicht besteht also durchaus ein gutes Einsparpotenzial.

Vorteil 3: Schaltfestigkeit
Bei Leuchtmitteln spielt neben der Haltbarkeit im eingeschalteten Zustand, natürlich auch die Empfindlichkeit gegenüber Ein- und Ausschaltvorgängen eine bedeutende Rolle. Auch hier schneiden Leds sehr gut ab. Während Energiesparlampen schon nach etwa 10.000 Schaltzyklen den Geist aufgeben, können Led Lampen etwa 50.000 bis 200.000 Schaltzyklen überstehen.

Vorteil 4: Gutes Farbspektrum
Was viele Verbraucher bei Energiesparlampen störte, war das sehr kalt wirkende Licht. Moderne Led Lampen bieten heute ein großes Farbspektrum, zu denen auch wärmer wirkende Spektren gehören. Lampen mit einem Wert unter 3300 Kelvin zählen zur Kategorie Warmweiß.

 

Warme Sommerwinde sind angenehm, haben allerdings die schlechte Angewohnheit, die Tischdecken auf Terrasse und Balkon zu heben. Abhilfe schafft für gewöhnlich ein Tischtuchhalter. Allerdings sind gängige Tischtuchhalter mit klobigen Spangen oder Klemmen versehen, welche die hübsche sommerliche Atmosphäre stören, optisch unangenehm auffallen oder nicht auf die dickere Tischplatte passen. Diese Umständlichkeiten haben auch den Erfinder, Herr Prunbauer, immer gestört. Abhilfe kam mit seiner entwickelten Lösung, die endlich eine attraktive Variante gegen ein Wegfliegen von Tischdecken bildet.

M Table Clip Erfinderladen1

Die Geschichte zu Herrn Prunbauers elegante Idee

Prunbauer„Die derzeit im Handel erhältlichen Tischtuchhalter sind meistens von der Plattenstärke abhängig, nicht dekorativ, zerknittern das Tischtuch, sind störend auf der Tischoberfläche und keines der erhältlichen Produkte fixiert bei stärkerem Wind das Tischtuch.
Da ich beruflich mit sehr starken, nicht handelsüblichen Magneten zu tun hatte, kam ich auf die Idee, diese Magnete auch für Tischtuchhalter zu verwenden und zusätzlich mit einem Dekorteil (z. B.: Blume) zu kombinieren. Das Magnetmaterial ist Neodym Eisen und gehört zu den seltenen Erden, das stärkste Magnetmaterial, das es derzeit gibt.“

M-Table-Clips können an jeder Tischunterseite befestigt werden. Ob geschraubt, geklemmt oder geklebt, das Anbringen ist kinderleicht. Die Halterungen werden mit dem Tischtuch komplett abgedeckt und halten mittels einer magnetischen und zugleich dekorativen Blüte das Tischtuch. Setzt man die Dekorblume auf den gegenpoligen Magneten erfolgt keine Magnetstrahlung nach außen mehr, auch wenn die Blüte nicht befestigt ist, wird der Magnet automatisch ausgeschaltet. Magnetisch codierte Bankkarten oder auch Herzschrittmacher werden somit nicht mehr gestört.

M Table Clip Erfinderladen
Durch ein Verschieben des Dekorhalters kann dieser leicht entfernt oder auch ausgetauscht werden. Zu kaufen gibt es die M-Table-Clips im Erfinderladen in Berlin und wie immer auch in unserem Onlineshop.


 

Quelle: www.jamesdysonaward.org

Wie sieht es bei Ihnen in der Wohnung aus?
Haben Sie ganz klassisch weiße Wänder oder doch auch zum Teil eine farbige Wand? Oft zieren auch interessante Bildkombinationen oder schöne, große Prints weite Wandflächen. Besonders beliebt, gerade in den letzten Jahren, sind Wandtattoos.

Hier sind scheinbar keine Grenzen gesetzt – alle erdenklichen Motive, Farbkombinationen und auch Größen sind erhältlich, wobei letztlich wohl doch im finanziellen Aufwand ein Limit gesetzt ist. Doch der Vorteil liegt auf der Hand. Das Motiv gelingt immer und ist, auch wenn es zum Teil eine langwierige Prozedur ist, wieder abnehmbar.

Im Kunsthaus Graz Quelle: www.jamesdysonaward.org


Benjamin Loinger hat den Gedanken noch etwas weiter gesponnen. Wie kann die Flexibilität der Motivwahl noch besser umgesetzt werden? Der Industrial Design-Student entwickelte einen mobilen Wanddrucker. Mit diesem lassen sich gewünschte Motive auf Wände drucken. Vorzustellen ist das Gerät sozusagen als Tintenstrahldrucker, der sich ähnlich einer Farbrolle gestaltet. Entsprechend lassen sich auch farbige Motive aufbringen. Der gewünschte Druckbereich wird durch zwei Koordinaten-Sensoren begrenzt. Sie laden das gewünschte Motiv in den Druckbereich am Laptop oder Tablet.

Die jeweiligen Farben werden im Übrigen in Folge extra gedruckt, wobei Anzeigen am Rand des Geräts sozusagen Navigationshilfe leisten. Letztlich rollen Sie mit dem Wanddrucker an bestimmten Stellen entlang, das System weiß genau in welchem Druckbereich Sie sich befinden und passt die abgegebene Druckflüssigkeit auf die notgedrungen unkonstante Geschwindigkeit an. Zur Überprüfung dienen ein optischer Sensor sowie ein Abstandssensor im Gerät.

 

Übergewicht
Ein großes Problem nicht nur in Europa. Weit verbreitet auch das Wissen um die negativen Folgen von zu vielen Kilos auf den Rippen. Theoretisch weiß auch jeder wie man Kilos zum Purzeln bekommt: Bewegung, Sport, gesunde Ernährung. Um einiges schwerer fällt jedoch die Umsetzung aus. Der innere Schweinehund scheint oftmals eine unüberwindliche Hürde zu sein.

Im Rahmen einer Studie der Innsbrucker Universität sowie der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) hat sich nun herausgestellt, dass bereits relativ kleine finanzielle Anreize große Motivation bringen. Mithilfe monetärer Vergütung konnten doppelt bis drei Mal so viele Menschen zu einem Abnehmen bewegt werden. Die SVA hat in der jüngeren Vergangenheit mit “Selbstständig Gesund” ein Programm initiiert, mit dem die Versicherten in Zusammenarbeit mit ihrem Vertrauensarzt bei Erreichen bestimmter vereinbarter Gesundheitsziele weniger Selbstbehalt zahlen. Laut McDonald hat das beispielsweise die Frequenz der Gesundenuntersuchungen bei den SVA-Patienten im ersten Jahr um 40 Prozent gesteigert. 46.000 Versicherte nahmen an dem Programm teil.

Das Fazit der Studie mit etwa 675 SVA-Versicherten im Raum Wien zeigte sich, dass in der Kontrollgruppe im Durchschnitt etwa 1,9 Kilogramm im Gegensatz zu 3,3 Kilogramm in der motivierten Gruppe abgenommen wurden. “Entscheidend ist nicht die Höhe des Anreizes, sondern, dass es ihn überhaupt gibt”, erklärt Martin Gleitsmann von er Wirtschaftskammer Österreich.

 

Das Grillen ist des Menschen Lust
…könnte man sicherlich meinen, bedenkt man die Menge an verschiedensten Grillern, die am Markt erhältlich sind. Ob Luxusvariante mit verschiedenen Grillbereichen, Ablageflächen und ausgeklügelter Luftzirkulation oder ein einfacher Klappgrill für unterwegs. Es gibt für jeden Geschmack und Homo Barbecue das passende Modell.

Super kompakt. Quelle: http://www.element.co.at

Minigrill am Tisch
Ist der Platz begrenzt und sollte das Grillen ein Spaß für zwischendurch sein und trotzdem noch genug Zeit zum Quatschen bleiben, dann ist womöglich der Strawberry Grill die richtige Option für Sie. Der kompakte Tischgrill kann dank des emaillierten Gehäuses problemlos am Tisch platziert werden. Die Besonderheit des handlcihen Grillsystems besteht jedoch in seinem nachhaltigen Gedanken. Speziell gestaltet sich nämlich der Grillring, der aus 100% naturbelassenem Stroh besteht und ohne zusätzliche Bindemittel auskommt. Leicht wie ein Kerzendocht lässt sich der Grillring entzünden. Innerhalb einer halben Stunde verbrennt er zu glühender Grillasche und bietet für eine weitere Stunde genug Hitze zum Grillen. So grillen umweltbewusste Grillmeister – schadstofffrei und raucharm. Das Strawberry Grillset gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Kombinationen.

Für manche wird der Strawberry Grill wohl zu mini sein, als kleine Variante am Tisch macht sich der Grill wohl trotzdem gut.

 

Schönes Wetter und ein nettes Plätzchen im Garten oder in einem Park – hier versüßt ein Gläschen Wein beim Picknick den Tag. Das Anreißen einer Flasche wäre jedoch reine Verschwendung. Ein genüssliches Glas Wein wäre jedoch geradezu ideal.

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren 
Getreu diesem Motto haben wir ONEGLASS Wine zur Erfindung der Woche gekürt. Endlich kann einfach beim netten Treffen unterwegs ein Gläschen genossen werden. Im ersten Moment vielleicht etwas ungewohnt gestaltet sich die Verpackung.

ONEGLASS Wine greift nämlich auf eine ganz leichte Verpackung zurück, die sozusagen die Miniflasche zeigt. So hängt sich kein Gewicht beim Transport an und dank der speziellen Folienbeschichtung bleiben auch sämtliche Geschmacksstoffe im Wein erhalten.

Rot oder Weiß?
Auch daran wurde gedacht. ONEGLASS Wine präsentiert sich in vier Varianten: Vermentino Toscana 2011 IGT, Cabernet Sauvignon delle Venezie IGT 2010, Pinot Grigio delle Venezie IGT 2011 und Sangioves IGT 2010.

Design und Idee haben bereits einige Jurys überzeugt, so wurde ONEGLASS Wine bereits mit dem RedDotGrand Prix und dem German Design Award SpecialMention ausgezeichnet. Am besten Sie probieren die kleine Wein-Genusspackung gleich aus. Wir haben für Sie ONEGLASS Wine gekühlt und ungekühlt in den Erfinderläden Salzburg, Berlin und Hamburg. Sie können aber auch gerne ganz praktisch online bestellen.

 

Dachschindeln aus Holz – ein Ausdruck von Tradition, aber auch eine schöne Option für ein ansehnliches Dach. Wenig überraschend also, dass in den letzten Jahren vermehrtes Interesse an Holzschindeln besteht. Um jedoch schnell zu gewünschten Mengen zu gelangen, wird bei der Herstellung oft auf das Putzen per Hand verzichtet. Hobelmaschinen sollen die Oberflächenbearbeitung effektiver erledigen.

v.l.n.r.: Lukas Tatzreiter und Lukas Six. Quelle:www.jugendinnovativ.at

Effizienz mit einem Pferdefuß
Das Problem bei Hobelmaschinen besteht leider darin, dass sie den natürlichen Faserverlauf des Holzes verletzen. In Folge gestalten sich derart gewonnene Holzschindeln als weniger witterungsbeständig. Die Lebensdauer verkürzt sich um etwa die Hälfte!

Lukas Tatzreiter und Lukas Six, zwei Schüler der HTBLuVA Waidhofen, haben sich Gedanken zu dieser Problematik gemacht. Ihnen schwebte eine Maschine vor, welche Holzschindeln wie von Hand bearbeitet.

Die beiden Schüler haben viel Zeit in die Entwicklung einer automatischen Holzschindelbearbeitungsmaschine investiert. So viel sei vorab verraten: es hat sich gelohnt, konnten sie doch beim Jugend Innovativ Wettbewerb den Anerkennungspreis der Kategorie Engineering erringen. In einem ersten Maschinenentwurf spaltete ein fixiertes Messer die per Motor vorangeschobenen Schindeln, die in Folge durch das Messer in Faserverlauf gespalten wurden. So viel zu einem ersten Prototypen. Inzwischen sind viele Feinheiten in intensiver Arbeit verbessert worden. Wir gratulieren den beiden Schülern zu ihrem ambitionierten Projekt!

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Das “Land der Erfinder” Netzwerk

© 2010 Land der Erfinder Follow the trend, trend is your friend! Suffusion theme by Sayontan Sinha